21.7 C
Mannheim
Montag, Juni 27, 2022
StartAktuell Headline21. Demonstration der "Grundgesetz Guerilla" in Rauenberg

21. Demonstration der „Grundgesetz Guerilla“ in Rauenberg

Vorwort: Die Rauenberger und ihr Herr Pfarrer

Ein kurzer Blick in die Vergangenheit. „Denn wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht begreifen und die Zukunft nicht gestalten“.

Werbung

Im Frühjahr 1942 kam es zu einem Aufruhr in Rauenberg, in dessen Folge zahlreiche Frauen und Männer aus der Weinstadt wegen Landfriedensbruchs angeklagt und zu mehrmonatigen Gefängnisstrafen verurteilt wurden.

Der katholische Pfarrer August Meier hatte in seiner Predigt aus dem sogenannten Möldersbrief zitiert und wurde daraufhin von der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) verhaftet. Der Brief war zwar eine Fälschung des britischen Geheimdienstes, der Inhalt war nichtsdestoweniger begründet und wurde auch für wahr gehalten. Etwa hundert Rauenberger drangen anschließend ins Rathaus ein und forderten die Freilassung des Pfarrers. Nach massivem Polizeieinsatz wurden zehn Personen verhaftet und zu Haftstrafen zwischen vier und acht Monaten wegen Landfriedensbruch verurteilt. Der Pfarrer kam nach der Untersuchungshaft wieder frei und wurde in eine andere Pfarrei versetzt.

„Hunderte von Rauenbergern, zumeist Frauen, versammelten sich vor dem Rathaus, verlangten die Freilassung des Pfarrers und bedrängten örtliche NS-Offizielle“ heißt es auf der Internetseite der Stadt Rauenberg. „Ein mutiger Akt in Zeiten der Diktatur“.

„Gerade das katholische Milieu soll, neben der organisierten Arbeiterschaft, lange Zeit am stärksten resistent gegen die NS-Ideologie geblieben sein. Noch im März 1933, als Hitler bereits die Macht ergriffen hatte und es schon keine freie Wahl mehr gab, erreichte das katholische Zentrum in Rauenberg bei der Reichstagswahl knapp 70 Prozent der Stimmen, während die Nazis nur auf 20 Prozent kamen. Offenbar haben sich viele Rauenberger auch später noch diese Vorbehalte gegen das NS-Regime bewahrt. Dessen unwiderrufliches Ende kam 1945. Noch einmal brachen in Rauenberg schwere Zeiten an – vor allem als es galt, die vielen Flüchtlinge unterzubringen.“

Mutig auch eine junge Rauenbergerin die sich im Jahre 2020, mittlerweile 21. Wochen in Folge, mit weiteren Mitmenschen als „Grundgesetz Guerilla“ friedlich versammelt.

Sachliche Vorträge aber auch musikalische Beiträge stehen jedesmal auf dem Programm. Aber schauen Sie selbst liebe Leser:

Teil 1 – Video Grundgesetz Guerilla Demo:

Einen wunderschönen guten Tag wünsch ich euch meinen süßen demokratischen Freunde…“ beginnt die Rede der Veranstalterin während sie kurz von Glockengeläut unterbrochen wird, dann aber charmant fortfährt mit „und auch der Kirche, es freut mich sehr“ worauf sie Applaus erhält und lachen muss. (Siehe Video oben). Das war ein Zeichen! – Ein gar himmlisches Zeichen?! – Wie sich irgendwie zeigen sollte.

Während ein evangelischer Pfarrer in Walldorf andersdenkende und Querdenker öffentlich bei Facebook als “unselig” bezeichnet, zeigt sich der katholische Pfarrer in Rauenberg nachdenklich und sucht den Dialog mit den Demonstranten die schon seit über 20 Wochen vor der Kirche bzw. Rathaus in Rauenberg, wie sie sagen, für Grundgesetz und freiheitlich demokratische Grundordnung einstehen. Pfarrer Viedt näherte sich erstmals den Demonstranten und nahm sich immerhin eine gute halbe Stunde Zeit.

Welcher dieser beiden Geistlichen handelt eher im Sinne Jesu? – Man darf ja mal fragen.

Rauenbergs katholischer Pfarrer Joachim Viedt kam mit einigen der Demonstranten ins Gespräch und zeigte sich interessiert an den Wünschen und Sorgen dieser. „Durch das Gespräch bin ich nachdenklicher geworden“ so Pfarrer Viedt.

Teil 2 – Video Grundgesetz Guerilla Demo:

„…Entweder haben sich in den letzten 6 Jahren alle medizinischen Standards um 180 Grad gedreht, oder aber, der Herr Drosten wurde im Verlauf von einem Zeitreisenden Terminator ausgetauscht. Ich hab nachgeschaut, das 1×1 der Medizin hat sich in dieser Zeit nicht verändert. Es kann sich also nur um ein Kidnapping unseres Virologen-Gottes handeln. Darum starte ich hier in die Kamera den Aufruf: „Christian, bitte melde dich, egal wo du bist! Wir werden dich befreien! Und an deine Entführer, behandelt Ihn gut und wir stehen einem Gefangenen Austausch offen gegenüber. Wir bekommen unseren Star-Virologen wieder und ihr bekommt dafür die zweitklassigen Doubles um Drosten, Lauterbach und Spahn wieder zurück….“

Fotos einer Demo vom Juli 2020:

Quelle Videos:

https://www.youtube.com/channel/UCpt7OBjWym_m-QL2RX4jBCQ

Weiterführende Informationen:

Aktuelle Fassung der Rechtsverordnung BW: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg

Interessante Doku:

Aktuelles:

ARD Extra Corona Lage v. 06.10.2020:
https://youtu.be/P32pM0RuxLo

ARD kritisch zur Coronalage:

Werbung
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Frieden und Freiheit
  • Sommer T-Shirts 2022 Frieden und Freiheit

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung