17.6 C
Mannheim
Montag, Juni 27, 2022
StartAllgemeinCorona-Info-Tour - Zwischenstopp Sinsheim (Videobeitrag und Interview)

Corona-Info-Tour – Zwischenstopp Sinsheim (Videobeitrag und Interview)

CoronaInfoTour von Dr. Bodo Schiffmann und Samuel Eckert zu Hause in Sinsheim! Mit dabei auch der Stuttgarter IT-Unternehmer und Mitorganisator von Querdenken 711 Wolfgang Greulich.

Mehrere Hundert Zuhörer versammelten sich am vergangenen Donnerstag auf dem Parkplatz des Sinsheimer Schwimmbads. Eine Tour mit einem Bus kreuz und quer durch Deutschland, um zu informieren, um Fragen zustellen und zuzuhören, um ins Gespräch mit der Bevölkerung zu kommen, zum Nachdenken anregen, heißt es von den beiden. Auch Tourgäste sowie Experten-Talks seien vorgesehen.

Werbung

Kritiker nennen sie Gurus, Rattenfänger, Lügner oder Leugner. Um nur einige wenige meist unschöne Bezeichnungen zu nennen. Auch das Totschlagargument „Verschwörungstheoretiker“ wird zumeist zur Brandmarkung kritischer Denker genutzt. Und das auch in einer quasi kindlichen Nativität, als hätte es in der Geschichte der Menschheit nie Verschwörungen gegeben. Als würden Menschen nie lügen, insbesondere auch eben die Politik und die Medien.

Bezüglich „Lügen und Politik“ gibt es zahlreiche Fachliteratur die sich diesem Thema widmet. Wenn es um die Lügen in den Medien geht muss man sich eines der Beispiele aus der jüngeren Geschichte vergegenwärtigen. Der Redakteur Claas Relotius hat die Leser des SPIEGEL mit gefälschten Artikeln getäuscht.

Beschäftigt man sich näher mit Marketing und Campaigning, PR bzw. Propaganda wird man feststellen, es wird gelogen und es wird betrogen. Und ja, Campaigning arbeitet auch mit Täuschung und Manipulation. In einer Form und Zielgenauigkeit wie es für die meisten Menschen unvorstellbar ist. (Siehe weiterführende Informationen unten!)

„Ich hab das ja alles geglaubt was man uns in den Nachrichten erzählt. Ich hab das alles geglaubt und auch in dem Feindbild drin, Amerika gut, Russland böse. Die Regierung ist gut, sie will nur unser bestes“ so Schiffmann. Und fährt fort: „Dann musste ich feststellen, dass ich belogen wurde. Ich wurde belogen im Fernsehen, ich wurde belogen in den Zeitungen. Und ich habe festgestellt das man mir Angst gemacht hat. Irgendwann habe ich gemerkt das wir falsch informiert werden von der Regierung“.

Schiffmann kritisiert die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen der Bundes- und Landesregierungen im Umgang mit Covid-19. Konkret fordert er unter anderem die sofortige Aufhebung der Rechtsverordnungen und damit auch das Ende der sog. Maskenpflicht. Er fordert vor allem auch den Rücktritt von Gesundheitsminister Jens Spahn und die Beendigung dessen, was der Panikmache.

Dr. Bodo Schiffmann

Dr. Bodo Schiffmann betreibt gemeinsam mit seiner Frau Mechthild das HNO – Zentrum Sinsheim als Gemeinschaftspraxis. Sein Fachgebiet liegt im Bereich der Schwindelbeschwerden.

„Schwindel ist ein Symptom vieler Krankheiten. Schwindel selbst ist kein eigenständiges Krankheitsbild. Patienten, die unter Schwindelbeschwerden leiden, haben häufig das Problem, dass die wirkliche Ursache der Beschwerden nicht gefunden wird.“ so auf der Internetseite der Schwindelambulanz Sinsheim.

Vita Dr. med Bodo Schiffmann:

Dr. med. Bodo Schiffman, Jahrgang 1968, leistete nach seinem Abitur 1988 am Gauss-Gymnasium Worms seinen Wehrersatzdienst beim DRK Worms. Hier entwickelte er den Wunsch, selbst Medizin zu studieren. Im Anschluß an den Zivildienst arbeitete Herr Dr. Schiffmann noch jahrelang als haupt- und ehrenamtlicher Rettungssanitäter und Rettungsassistent auf verschiedenen Rettungsmitteln. Studienbegleitend arbeitete er ferner in Altersheimen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Seine vorklinische Ausbildung absolvierte Herr Dr. Schiffmann ab 1992 an der Universität Heidelberg, für die klinische Ausbildung wechselte er an die Universitätsmedizin Mannheim. Am 01.06.2001 erwarb Herr Dr. Schiffmann am Regierungspräsidium Stuttgart die Vollapprobation als Arzt. Im Anschluss durchlief er in seiner Freizeit die Fachkunde Rettungsdienst und anschließend die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Diese Zusatzbezeichnung führen nur sehr wenige HNO-Fachärzte. 

Schon früh in der Ausbildung interessierte sich Herr Dr. Schiffmann besonders für die Neurologie. Er absolvierte unter der Leitung von Herrn Prof. Hennerici mehrere Praktika und Famulaturen in der Neurologie. Herr Dr. Schiffmann begann hier mit seiner Dissertation, in deren Verlauf er die verschiedenen Untersuchungsmöglichkeiten ausführlich erlernte. Allerdings schloss er die Dissertation nicht ab.

Im praktischen Jahr leistete Herr Dr. Schiffmann einen Teil des Chirurgischen Tertials unter Herrn Prof. Dr. Schmiedek auf der Neurochirurgie. Nach der Entscheidung, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde zu werden, legte er seine Dissertation „Ergebnisse und Indikationen von Patienten, bei denen im Zeitraum von 1987 bis 1997 Orbit – oder Opticusdekompressionen durchgeführt wurde“ vor, die mit „cum laude“ benotet wurde.

Im Laufe der Tätigkeit in der Universitätsmedizin Mannheim in der Universität Hals -Nasen-Ohrenheilkunde unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. K. Hörmann arbeitete Herr Dr. Schiffmann unter der persönlichen Leitung von Herrn Prof. Manfred Hülse in der dortigen Schwindelambulanz. Seit 2006 arbeitet Dr. Schiffmann zusammen mit seiner Frau in eigener Praxis in Sinsheim und hat sich einen Namen als Experte für Schwindelerkrankungen gemacht. Herr Dr. Schiffmann hält regelmäßig Vorträge zu multiplen Schwindelthemen. Schwerpunkte seiner Tätigkeit und Forschung sind der Morbus Menière und vor allem pathologische Gefäß – Nervenkontakte (Vestibularisparoxysmien). Herr Dr. Schiffmann ist einer der wenigen Experten auf diesem speziellen Gebiet und dafür weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Dr. Schiffman veröffentlicht auf dem Videoportal YouTube Videos zu medizinischen Themen und fing im Frühjahr 2020 auch an sich zu dem Thema Corona zu äußern:

https://www.youtube.com/c/SchwindelambulanzSinsheimDrBodoSchiffmann/playlists

Samuel Eckert (links) mit seinem Pflegevater

Samuel Eckert stammt aus dem benachbarten Angelbachtal, genauer gesagt aus Eichtersheim. Dort hat er ab dem neunten Lebensjahr gewohnt. Die Rhein-Neckar-Region und der Kraichgau liegen im besonders am Herzen und er ist immer wieder gerne hier, wie er sagte. Mittlerweile lebt der 38-jährige Unternehmer in der Schweiz.

Auf seiner Internetseite beschreibt er sich selbst und sein Tun wie folgt: „Bis vor wenigen Wochen hätte ich jeden für verrückt erklärt, der mir gesagt hätte, dass ich einmal einen YouTube-Kanal mit über 100.000 Abonnenten und Millionen von Views gestalten würde, um mit diesem über die Corona-Maßnahmen und Ihre Auswirkungen auf uns als Gesellschaft und die gesamte Welt zu berichten. Als Christ lebe ich nach dem Grundsatz, ein Diener der Wahrheit zu sein. Unter diesem Leitstern grenze ich niemanden aus, werte niemanden ab und stehe für Recht und Freiheit, Liebe und Gerechtigkeit ein. Dabei sind für mich die Grundsätze der Gewaltlosigkeit und des Friedens ewig geltend. Ich wünsche mir, dass wir gemeinsam lernen, eigenverantwortlich – nicht nur hinsichtlich der aktuellen Geschehnisse – unsere Verantwortung gegenüber dem Leben und der Wahrheit wahrzunehmen.“

Eckert wurde durch seine zahlreichen Berichterstattungen vor allem durch Livestreams im Internet einerseits quasi zum Bürgerjournalist, anderseits auch zum Aktivisten durch seine Reden bei Demonstrationen und nicht zuletzt mit der sog. Corona-Info-Tour.

Rührende Szenen in Sinsheim

Stolze 90 Jahre alt die Dame

Nicht nur aus Sinsheim, sondern auch aus dem Umland und sogar aus Heilbronn oder aus Speyer haben sich jung und alt zum Busstopp versammelt.

Eine 90-jährige Frau war zuvor schon beim Tourstop in Speyer mit dabei. Samuel Eckert hatte in seiner Rede in Sinsheim auch das Zusammentreffen mit der Dame erwähnt und prompt wurde klar, die Dame ist anwesend. Siehe auch Video von Samuel Eckert!

Die gebürtige Athenerin lebt seit 50 Jahren in Deutschland, sie strahlt wirklich Lebensfreunde aus und sagt, man solle sich weniger Gedanken machen und müsse auch vor Alter und Tod keine Angst haben.

Video Redebeiträge Samuel Eckert, Bodo Schiffmann und Wolfgang Greulich:

Siehe auch Interview mit Samuel Eckert:

Weitere Impressionen der Corona Info Tour in Sinsheim:

Text und Fotos: Robert Pastor

Videos: Florian Kolb

Weiterführende Informationen:

Vita Dr. Schiffmann Quelle:
https://www.leading-medicine-guide.de/medizinische-fachautoren/dr-med-bodo-schiffmann

Mehr zur Tour:
https://coronainfo-tour.de

Werbung
  • Sommer T-Shirts 2022 Frieden und Freiheit
  • Frieden und Freiheit
  • Goldsparbox und Goldsparen

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung