20 C
Mannheim
Montag, Juli 4, 2022
StartAktuellWeinheim - Weihnachtsgeschenke aus Holland

Weinheim – Weihnachtsgeschenke aus Holland

Weihnachtsgeschenke aus Holland

In der Weinheimer Lern-Praxis-Werkstatt kann dank einer Großspende eine komplette Holzwerkstatt eingerichtet werden

Werbung

Weinheim. Es war wie Weihnachten im November, aber zumindest noch mit Ostern zusammen: Ein gewaltiger Lastwagen mit holländischem Kennzeichen rollte jetzt auf den Hof der Naturin-Gebäude, in dem die Weinheimer Lern-Praxis-Werkstatt untergebracht ist. Mit einem Hubwagen wurden große Maschinen auf Paletten ausgeladen und an die passenden Stellen in der Halle gesetzt. Projektleiter Ante Rašić und Werkstattleiter Khalil Sephernia hatten beide leuchtende Augen. Vorsichtig strichen sie über die Verpackungsfolie. Sie konnten es noch nicht so richtig glauben.
So etwas erleben sie nicht alle Tage. Dank einer Großspende einer Frau aus Holland können sie in der Lern-Praxis-Werkstatt, in der junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund auf einen Beruf vorbereitet werden, eine komplette moderne Holzwerkstatt einrichten. „Damit haben wir nochmal ganz andere Möglichkeiten, unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer an modernen Maschinen zu schulen und sie viel besser auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten“, beschreibt Projektleiter Rasic.

mit passendem Foto, es zeigt v.l.:
Alfred Schwab-Niedermaier (Ehreanamtlicher der ersten Stunde, ehemaliger Berufsschullehrer)
Khalil Sepehrnia (Werkstattleiter und Schreinermeister)
Dr. Wolfram Schmittel (Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe Eppelheim und „Vermittler der Spende)
Ante Rasic (Projektleiter LPW)

Der Hintergrund dieser außergewöhnlichen Spendenaktion hat etwas Märchenhaftes: Die Maschinen im Wert von rund 60 000 Euro waren eigentlich für ein Entwicklungshilfeprojekt im Senegal gedacht. Dort wollten die beiden holländischen Entwicklungshelfer Henk Derksen und Annet de Bruyn eine Holzwerkstatt für junge Senegalesen einrichten. Das Projekt platzte aber kurzfristig; die Maschinen waren aber schon gekauft.
Henk Derksen hat in der Rhein-Neckar-Region einen Segelfreund: Dr. Wolfram Schmittel, der in Eppelheim kommunalpolitisch und in der dortigen Flüchtlingshilfe engagiert ist. Derksen fragte seinen deutschen Freund um Rat und ob er nicht eine soziale Einrichtung kenne, die solche Maschinen gut gebrauchen könne. Schmittel wiederum wusste von der kreisweit einzigartigen Einrichtung einer Lern-Praxis-Werkstatt in Weinheim und stellte den Kontakt her. So kam es, dass die Maschinen statt nach Afrika in den Weinheimer Käsackerweg geliefert wurden. Als Spende!

Die Lern-Praxis-Werkstatt in der Naturin-Halle gibt es seit zweieinhalb Jahren. Dort werden unter Anleitung eines Handwerksmeisters und ehrenamtlicher Unterstützerinnen und Unterstützern junge Menschen mit schwierigen Biografien an ein Arbeitsleben herangeführt; schon jetzt mit guten Erfolgen. Die Lern-Praxis-Werkstatt ist ein Projekt der Regionalen Jugendagentur Job Central. Mit wichtigen Aufgaben für die Allgemeinheit haben sich die jungen Werkstatt-Absolventen immer wieder in der Stadt einen Namen gemacht wie neulich mit der Anfertigung von großen Nussknacker-Figuren für die Weihnachtsdeko in der Innenstadt oder im Sommer mit Plexiglas-Vorrichtungen für Schulen und Behörden. Mit dem vorweihnachtlichen Segen aus den Niederlanden gelingt der Werkstatt ein großer Schritt nach vorne.

Quelle: Stadtverwaltung Weinheim

Werbung
  • Sommer T-Shirts 2022 Frieden und Freiheit
  • Frieden und Freiheit
  • Goldsparbox und Goldsparen

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung