20 C
Mannheim
Montag, Juli 4, 2022
StartBlaulicht MeldungenMeckesheim: Vermeintliche Weihnachtsfeier aufgelöst; Verfahren gegen neun Personen eingeleitet

Meckesheim: Vermeintliche Weihnachtsfeier aufgelöst; Verfahren gegen neun Personen eingeleitet

Meckesheim (ots)

Am frühen Freitagabend wurde Beamte des Polizeireviers Neckargemünd, die sich auf Fußstreife im Bereich des Bahnhofs befanden, durch Knallgeräusche auf ein Gebäude in der Nähe aufmerksam, aus dem lautstarkes Grölen, Gelächter und klirrende Gläser nach draußen drangen. Der äußere Eindruck ließ auf eine Party schließen.

Werbung

Mit Unterstützung drei weiterer Streifen wurde das Anwesen umstellt. Als den Beamten nach Klopfen geöffnet wurde und die Frage auf weitere Anwesende verneint wurde, versuchten mehrere Personen über einen Hinterausgang zu flüchten. Die hatten jedoch die Rechnung ohne den Wirt, in diesem Fall die Polizei gemacht, sodass die Flucht misslang und die Personen wieder im Anwesen verschwanden.

Die Eigentümer des Anwesens zeigten sich nach kurzen Diskussionen dennoch damit einverstanden, dass die Beamten das Anwesen betraten. Im Inneren wurden mehrere weihnachtlich dekorierte Tische festgestellt, aus denen Getränke standen. Im einem Lagerraum und unter einem Schreibtisch wurden insgesamt sieben weitere Personen festgestellt, die sich offenbar vor der Polizei versteckten.

Gegen insgesamt neun Personen, darunter die beiden Initiatoren der Feier, wurden die Ermittlungen wegen des Verdachts eingeleitet, gegen die Corona-Verordnung (überschreiten der zulässigen Personenanzahl und aus mehr als zwei Haushalten) verstoßen zu haben.

Quelle: Presseportal.de

Foto: Symbolfoto Pixabay

Werbung
  • Frieden und Freiheit
  • Sommer T-Shirts 2022 Frieden und Freiheit
  • Goldsparbox und Goldsparen

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung