0.8 C
Mannheim
Mittwoch, Januar 27, 2021
Start Aktuell Headline Auszeichnung der Gewinner beim STADTRADELN 2020

Auszeichnung der Gewinner beim STADTRADELN 2020

Vom 20. September bis zum 10. Oktober 2020 beteiligten sich im Rhein-Neckar-Kreis über 6.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Aktion STADTRADELN. Gemeinsam mit 45 kreisangehörigen Kommunen hatte sich der Landkreis der Aktion des Klima-Bündnisses angeschlossen, um einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. 562 Radler-Teams legten in den drei Wochen über 1,1 Millionen Kilometer zurück. Damit haben die Radlerinnen und Radler rund 27 Mal den Äquator umrundet und rund 162 Tonnen COvermieden. Landrat Stefan Dallinger zeichnete die Gewinnerinnen und Gewinner beim STADTRADELN 2020 aus.

Über eine Million Kilometer im Aktionszeitraum erradelt

„Die Resonanz der Kommunen auf unsere Bitte um Teilnahme Anfang des Jahres hat uns überwältigt. 45 Kommunen haben sich an der Aktion angeschlossen und 6.186 Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Neckar-Kreises zur Teilnahme gewinnen können, die insgesamt 1.104.840 klimafreundliche Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt haben“, erfreute sich Landrat Stefan Dallinger über die bereits zum dritten Mal im Landkreis durchgeführte Aktion des Klima-Bündnisses. „Ich freue mich, dass wir die Erfolge von letztem Jahr trotz der Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie übertreffen konnten“, so der Landrat, „dies ist ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz, den wir gemeinsam mit unseren Einwohnerinnen und Einwohnern erreicht haben. Ein toller Erfolg!“ Auch das teilweise durchwachsene Wetter im Aktionszeitraum konnte viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht vom Radeln abhalten. Landkreisweit initiiert und betreut wurde das diesjährige STADTRADELN durch die Stabsstelle Mobilität und Luftreinhaltung des Rhein-Neckar-Kreises.

Auszeichnung der besten Leistungen beim STADTRADELN 2020 im Rhein-Neckar-Kreis

Die Auszeichnung der besten Leistungen der Städte und Gemeinden sowie der Teams und der besten Radlerin und des besten Radlers im Rhein-Neckar-Kreis erfolgte in verschiedenen Kategorien. Neben einem persönlichen Anschreiben des Landrats und Urkunden für die jeweiligen Gewinnkategorien erhielten die besten Teams sowie die beste Radlerin und der beste Radler Preise als Anerkennung für ihre Leistung und Unterstützung beim diesjährigen STADTRADELN.

In der Kategorie der Städte und Gemeinden wurden in Weinheim mit 99.379 Kilometern und 757 Radlerinnen und Radlern in 42 Teams die meisten gefahrenen Kilometer bei den Kommunen bis 49.999 Einwohnern im Rhein-Neckar-Kreis geradelt und dadurch 15 Tonnen CO2 vermieden.

Die Gemeinde Eschelbronn war mit knapp 41.000 Kilometern in der Kategorie der meisten geradelten Kilometer bei Kommunen bis 10.000 Einwohnern und über 14 gefahrenen Kilometern pro Einwohnerin und Einwohner die fahrradaktivste Kommune im Rhein-Neckar-Kreis. Darüber hinaus hatte Eschelbronn das fahrradaktivste Kommunalparlament mit den meisten Kilometern je Gemeinderatsmitglied im Rhein-Neckar-Kreis vorzuweisen.

In der Kategorie der Teams hat das „Offene Team – Brühl“, das für die Gemeinde Brühl geradelt ist, mit 20.414 Kilometern und 86 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die meisten Kilometer im Rhein-Neckar-Kreis zurückgelegt und 3.000 kg CO2 vermieden.

Das Team „PGW“, hinter dem das Privatgymnasium in Weinheim steht, war mit 275 aktiven Radlerinnen und Radlern das größte Team und mit 17.759 erradelten Kilometern auch die aktivste Schule, die sich beim diesjährigen STADTRADELN im Landkreis beteiligt hat.

Das Team „TSV Männersport Elite“ war mit 2.002 geradelten Kilometern pro Teammitglied das Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer. Zusammen haben die beiden Teamkollegen insgesamt 589 kg CO2 vermieden.

Mit 1.848 gefahrenen Kilometern war Sibille Abel die Radlerin mit den meisten geradelten Kilometern und Harald Granow mit 2.331 gefahrenen Kilometern, der beste Radler beim diesjährigen STADTRADELN im Rhein-Neckar-Kreis.

Landrat Stefan Dallinger bedankt sich bei allen Radelnden und den kommunalen Koordinatoren und Koordinatorinnen für ihre Teilnahme am STADTRADELN 2020 sowie den aktiven Beitrag zum Klimaschutz beim und hofft auf eine aktive Beteiligung im nächsten Jahr.

Ergebnisse STADTRADELN im Rhein-Neckar-Kreis

Alle Informationen zur Aktion sowie eine detaillierte Auswertung der Ergebnisse sind unter www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis  abrufbar.

Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Foto: pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Nachbarschaftliches Wärmekonzept am Astorhaus

Gemeinderat stimmt für höhere Investitionen zugunsten des Klimaschutzes Das historische Astorhaus bekommt eine zeitgemäße Heizung und mit...

Vorerst kein EhrungsabendStadt Walldorf sagt Veranstaltung coronabedingt ab

Der große Ehrungsabend der Stadt Walldorf für ehrenamtlich Engagierte und erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, der für den 26. Februar vorgesehen war,...

Walldorf – Anrufen – bestellen – abholen!

Abholservice im Einzelhandel wieder erlaubt „Anrufen – bestellen – abholen“, „Unser Service geht weiter“, „Wir liefern gerne!“...

Polizei löst erneut zwei private Veranstaltungen auf

Mannheim (ots) Erneut musste die Polizei am Sonntag zwei Veranstaltungen in Privatwohnungen beenden. Gegen 2.30 Uhr wurde durch einen Anwohner...

Recent Comments