18.3 C
Mannheim
Samstag, Juli 2, 2022
StartAktuell HeadlineDas HÖP hat jetzt einen Vogel

Das HÖP hat jetzt einen Vogel

Innerhalb der Gruppe „Hockenheim für Klimaschutz“ der Lokalen Agenda 21 Hockenheim hat sich im letzten Jahr eine Projektgruppe rund um das HÖP firmiert. Ziel der Gruppe ist es, die ökologische Entwicklung des Hochwasserschutz- und Ökologieprojekts am Kraichbach (HÖP) zu begleiten. Dieses HÖP-Redaktionsteam beginnt das neue Jahr mit einem neuen Logo und einer neuen Rubrik. Diese Rubrik wird in regelmäßigen Abständen erscheinen und wissenswertes zum Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt berichten.

Als lebendes Symbol für eine geglückte Renaturierung wurde die Gebirgsstelze als Wappentier im neu geschaffenen Logo gewählt. Die Gebirgsstelze war einer der ersten, die sich am neuen HÖP-Gelände niedergelassen hat. Die Gebirgsstelze ziert nun als neues Wappentier das Logo der HÖP-Projektgruppe und ist Erkennungsmerkmal der neuen Rubrik. Die Gebirgsstelze möchte sich im Nachgang im ersten Beitrag der neu geschaffenen Rubrik persönlich vorstellen.

Werbung

Die Gebirgsstelze sagt:

„Hallo liebe Leserin, hallo lieber Leser,

ich bin Neubürger in Hockenheim und möchte mich kurz vorstellen.

Ich bin die Gebirgsstelze und seit April 2020 habe ich eine schöne neue Heimat hier in Hockenheim gefunden. Mich hat das neue HÖP-Projekt so fasziniert, dass ich mir das unbedingt einmal ansehen wollte und habe mich sofort dafür entschieden hier zu bleiben.

Sie müssen wissen, ich bin sehr wählerisch und anspruchsvoll, was meine Wohnorte angeht. Ich halte mich gerne an schnell fließenden Bächen auf und liebe unterschiedliche Strömungsverhältnisse mit Geröllufern und kleinen Insel im Bachlauf. Das habe ich hier in Hockenheim gefunden, es ist so faszinierend und schön, ich freue mich nun Mitglied der großen HÖP – WG zu sein.

Das mit dem Job hat zum Glück auch gleich geklappt, ich arbeite nun für die Stadt Hockenheim und berichte regelmäßig über das HÖP. Da gibt es viel zu erzählen und ständig was Neues zu beobachten. Ich habe auch ein offenes Ohr für alle Pflanzen, Tiere und Besucher unseres wunderbaren HÖP-Projekts.

Ach ja, das sollten Sie wissen: Ich habe da noch so eine Bedingung in meinem Arbeitsvertrag aufgenommen. Damit wir alle zufrieden, jetzt und in Zukunft, unser HÖP genießen können, bitte ich um Respekt im Umgang damit. Meine Mitbewohner in der großen HÖP-WG sind gerne bereit, allen Besuchern ein schönes Naturerlebnis zu bieten, sofern Sie auch deren Bedarf an Freiraum und Freiheit respektieren. Bleiben Sie daher Bitte auf den Wegen und genießen Sie die Vielfalt der Natur mit den Augen, den Ohren und der Nase.

Wer mehr über das HÖP erfahren möchte, besucht uns unter www.höp.info

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen respektvollen Umgang, Gesundheit und eine gute Zusammenarbeit. Die Hockenheimer Künstlerin Nina Kruser hat übrigens noch ein Portrait von mir gezeichnet, damit ihr mich beim nächsten Wiedersehen auch gleich erkennen könnt.

Ihre Gebirgsstelze“.

Bild (Quelle: Lokale Agenda 21 Hockenheim):

Die Gebirgsstelze ist das neue offizielle Wappentier des Hochwasserschutz- und Ökologieprojekts Hockenheim und der Gruppe.

Quelle: Stadtverwaltung Hockenheim

Werbung
  • Frieden und Freiheit
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Sommer T-Shirts 2022 Frieden und Freiheit

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Goldsparbox und Goldsparen

Am beliebtesten

Werbung