20.2 C
Mannheim
Mittwoch, Oktober 5, 2022
StartAktuell HeadlineDas Fenster zur Scheune

Das Fenster zur Scheune

Faszinierende und erschreckende Beobachtungen waren beim Blick durch das Fenster in den Hof Gang und Gäbe. Solche Erfahrungen nach dem gleichnamigen Buch des bekannte Krimiautors Alfred Hitchcock bleiben interessierten Menschen an den Fenstern der Zehntscheune aber erspart. Dort finden keine Morde statt. Neugierde weckt das neue Angebot der Stadtbibliothek Hockenheim dennoch. Neugierige Leserinnen und Leser können seit einigen Tagen an den Fenstern der Zehntscheune die zahlreichen Neuheiten auf dem Büchermarkt erspähen. Sie sollen als Anregung für neue Bestellungen dienen, weil die Stadtbibliothek Hockenheim wegen des Coronavirus derzeit nicht geöffnet hat. Lücken im Schaufenster werden sehr schnell geschlossen, denn es warten noch viele Neuheiten auf ihre Ausleihe. Die neuen Bücher können unter Angabe der Autorin oder des Autors sowie des Titels vorgemerkt und für den Abholservice bestellt werden.

Bild 2 (Quelle: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Lenhardt): In den Fenstern der Stadtbibliothek Hockenheim werden ab sofort neue Bucherscheinungen zum Bestellen präsentiert.

Abholservice: So geht´s

Werbung

Die Nutzerinnen und Nutzer können über die Internetseite (www.stadtbibliothek-hockenheim.de) das Programm OPAC aufrufen und die gewünschte Medien (unter anderem Bücher, CDs, DVDs) aussuchen. Diese Medien können im Anschluss bevorzugt per E-Mail (stadtbibliothek@hockenheim.de) jeden Dienstag bis Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr sowie jeden Dienstag und Mittwoch zwischen 14 und 18 Uhr unter der Telefonnummer 06205 21-663 bestellt werden. Dafür ist die Angabe der Lesernummer für die Ausleihe beim Abholservice zwingend erforderlich.

Die bestellten Medien können von den Nutzerinnen und Nutzern nach Terminvereinbarung bei der Stadtbibliothek Hockenheim abgeholt werden. Sie werden davor von den Mitarbeitern bereitgestellt und auf die Nutzerinnen und Nutzer verbucht. Die Ausgabe erfolgt kostenlos zum vereinbarten Ter-min über das benachbarte Fenster am Haupteingang.

Titelbild: (Quelle: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Lenhardt): Bibliotheksleiter Dieter Reif präsentiert die in den Fenstern ausgestellten Buchneuheiten.

Quelle: Stadtverwaltung Hockenheim

Werbung
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Strom Privat MediumRectangle
  • Frieden und Freiheit

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung