23 C
Mannheim
Freitag, August 19, 2022
StartAktuell HeadlineVor-Ort-Impfungen im Rhein-Neckar-Kreis haben begonnen / Stadt Schwetzingen als Pilotprojekt / Bei...

Vor-Ort-Impfungen im Rhein-Neckar-Kreis haben begonnen / Stadt Schwetzingen als Pilotprojekt / Bei den Terminen in 40 Städten und Gemeinden können über 9000 Personen geimpft werden

In Schwetzingen haben am Dienstag, 16. März, die Vor-Ort-Impfungen für über 80-jährige Menschen begonnen. Mobile Impfteams der drei Impfzentren, die das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis betreibt, kommen dabei zu Vor-Ort-Terminen in die Kommunen, um dort bewegungseingeschränkte Menschen im Alter von über 80 Jahren aus der ersten Priorisierungsstufe zu impfen, sodass diese nicht in ein Impfzentrum fahren müssen. Die Kommunen organisieren dabei den Termin vor Ort in Eigenregie. Im Rhein-Neckar-Kreis sind in den nächsten Wochen in 40 Städten und Gemeinden solche Vor-Ort-Impfungen geplant; dabei können über 9000 Personen geimpft werden. In der Regel sind pro Termin pro Kommune zwei bis drei mobile Impfteams im Einsatz.

„Diese mobilen Impfzentren sind ein wichtiger Baustein der Impfkampagne, denn so können wir noch schneller die vulnerable Personengruppe schützen“, sagte Landrat Stefan Dallinger, der zum Start im Schwetzinger Lutherhaus selbst vor Ort war. Doreen Kuss, Dezernentin für Ordnung und Gesundheit im Landratsamt, lobte den Ablauf und die Vorbereitung mit der Stadt Schwetzingen und den Verantwortlichen: „Das Pilotprojekt hier läuft reibungslos, die Zusammenarbeit funktioniert prima.“

Werbung

Titelfoto: Bildhinweise (Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis): Landrat Stefan Dallinger (2. v. r.) war zum Start der Vor-Ort-Impfungen im Schwetzinger Lutherhaus selbst vor Ort

Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Werbung
  • Frieden und Freiheit
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Sommer T-Shirts 2022 Frieden und Freiheit

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung