5.2 C
Mannheim
Dienstag, Dezember 6, 2022
StartBlaulicht MeldungenB3B3 Leimen - Unfallverursacher flüchtet nach gefährlichem Fahrmanöver - Zeugen gesucht

B3 Leimen – Unfallverursacher flüchtet nach gefährlichem Fahrmanöver – Zeugen gesucht

Leimen (ots)

Bereits am Montag, den 17.05.2021 kam es nach einem gefährlichen Überholmanöver eines bislang unbekannten Autofahrers auf der B3, Höhe Leimen-Nord, zu einem Verkehrsunfall mit zwei geschädigten Verkehrsteilnehmern. Der Fahrer eines dunklen SUV befuhr gegen 17:50 Uhr die B3 von Leimen kommend in Richtung Heidelberg. Auf Höhe der Ausfahrt Leimen-Nord überholte dieser trotz durchgezogener Mittellinie mehrere Fahrzeuge. Hierzu scherte er bei erhöhtem Verkehrsaufkommen auf die Gegenfahrbahn aus. Eine entgegenkommende 53-Jährige erkannte das riskante Fahrmanöver und steuerte kurzerhand weiter nach rechts. Der SUV-Fahrer zog jedoch noch weiter nach links und schien frontal auf die 53-Jährige zuzusteuern. Die 53-Jährige lenkte daraufhin kurzerhand in Richtung Fahrbahnmitte, um einen drohenden Frontalzusammenstoß zu verhindern. In der Folge fuhr der SUV-Fahrer rechts an der 53-Jährigen vorbei und streifte hierbei das Heck der VW-Fahrerin. Eine 67-jährige BMW-Fahrerin, die hinter der 53-Jährigen fuhr, konnte ein Zusammenstoß mit dem SUV ebenfalls nur durch eine beherzte Ausweichbewegung in Richtung Fahrbahnmitte verhindern. Glücklicherweise wurde keiner der beiden Frauen verletzt. An dem PKW der 53-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Der SUV-Fahrer konnte unerkannt in Fahrtrichtung Heidelberg flüchten.

Werbung

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben sowie weitere Hinweise zu dem Unfallverursacher sowie dem SUV geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Wiesloch unter der Tel.: 06222 57090 zu melden.

Quelle: Presseportal.de

Werbung
  • Frieden und Freiheit
  • Strom Privat MediumRectangle

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung