24.2 C
Mannheim
Samstag, September 25, 2021
Start Aktuell Elternmentorinnen und Elternmentoren im Rhein-Neckar-Kreis

Elternmentorinnen und Elternmentoren im Rhein-Neckar-Kreis

Schulungsangebot geht in die dritte Runde

Ab dem 26. September 2021 haben wieder zwölf Personen im Rhein-Neckar-Kreis die Möglichkeit, sich zu interkulturellen Elternmentorinnen und Elternmentoren ausbilden zu lassen. Gemeinsam mit mehreren Kommunen im Kreis hat das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis das Projekt „Zusammenhalt(-en) bilden!“ gestartet. Ziel ist es, Eltern mit Zuwanderungsgeschichte in ihrer Elternrolle zu stärken und sie dazu zu befähigen, ihre Kinder im baden-württembergischen Bildungssystem selbstständig zu unterstützen. Hierfür werden in Kooperation mit der Elternstiftung ehrenamtliche Elternmentorinnen und Elternmentoren ausgebildet. Diese sollen anschließend vor Ort als niederschwellige Ansprechpersonen zur Verfügung stehen. Die Elternmentorinnen und Elternmentoren werden von erfahrenen Expertinnen der Elternstiftung zu unterschiedlichen Thematiken des Bildungssystems geschult. Es sollen gemeinsam Antworten auf Fragen gefunden werden, wie

· „Wie sieht das Bildungssystem aus?“

· „Welche Chancen bietet es?“

· „Wie unterstützen Sie Ihr Kind/Ihre Kinder?“

· „Wie werden Sie unterstützt?“

Im Sommer haben bereits zwei Schulungs-Runden stattgefunden. „Wir waren wirklich beeindruckt, wie interessant und gewinnbringend die Schulungen gestaltet sind“, berichten Dr. Rolf Hackenbroch und Reinhard Mitschke, Bildungskoordinatoren der Stabsstelle Integration im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis. Auch die Rückmeldungen der Teilnehmenden waren durchweg positiv. Selbst Personen, die viel Wissen aus dem beruflichen Kontext mitbringen, konnten noch von den Schulungen profitieren: „Mir wurden durch die Schulung zur Elternmentorin völlig neue Perspektiven eröffnet. Ich freue mich schon darauf, die Impulse in der Praxis umzusetzen“, berichtet Monika Schirrich aus Edingen-Neckarhausen, selbst Lehrerin und nun im Ruhestand.

 

Im Rhein-Neckar-Kreis nehmen folgende Kommunen teil: Eberbach, Edingen-Neckarhausen, Heddesheim, Heiligkreuzsteinach, Hemsbach, Ladenburg, Malsch, Mühlhausen, Neckargemünd, Oftersheim, Rauenberg und Schönbrunn.

 

Elena Albrecht von der Stabsstelle Integration des Landratsamtes hofft, dass sich auch engagierte Eltern mit eigener Zuwanderungsgeschichte finden und zu Mentorinnen oder Mentoren ausbilden. „Es ist immer gut, wenn Elternmentorinnen und Elternmentoren Kenntnisse über andere Kulturen und erweiterte sprachliche Kenntnisse mit in die Tätigkeit einbringen können. Aber natürlich sind auch andere Interessierte herzlich willkommen.

 

Das Projekt wird von der Bildungskoordination der Stabsstelle Integration koordiniert und mit den Integrationsverantwortlichen der Kreiskommunen durchgeführt. Die Mentorinnen und Mentoren sollen langfristig in einem lokalen Netzwerk verankert werden und können dort Projekte ihrem Interesse entsprechend umsetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rhein-neckar-kreis.de/elternmentorinnen. Bei Fragen und Anregungen kann man sich an die Bildungskoordination der Stabstelle Integration wenden:

· Elena Albrecht e.albrecht@rhein-neckar-kreis.de

· Dr. Rolf Hackenbroch r.hackenbroch@rhein-neckar-kreis.de

· Reinhard Mitschke r.mitschke@rhein-neckar-kreis.de

Unterstützt wird das Projekt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

- Advertisment -
  • stellenanzeigen
    Stellenanzeigen

Most Popular

Heidelberg/BAB 5 zwischen AS Schwetzingen und Kreuz WalldorfWohnwagen umgekippt

Heidelberg (ots) Gegen 11.00 Uhr verlor der Führer eines Ford Kuga mit Wohnwagengespann die Kontrolle über seinen Anhänger, so dass...

Schüsse vor Gaststätte; sechs Personen verletzt; 20-köpfige Ermittlungsgruppe “Jakob” eingerichtet

Mannheim-Waldhof: Schüsse vor Gaststätte; sechs Personen verletzt; 20-köpfige Ermittlungsgruppe "Jakob" eingerichtet; Zeugen gesucht; Pressemitteilung Nr. 2 Mannheim-Waldhof (ots)

Mannheim-Waldhof: Schüsse an Gaststätte, mehrere Personen verletzt

Mannheim-Waldhof (ots) Am 25.09.2021 gegen 00.00 Uhr fielen vor einer Gaststätte in Mannheim-Waldhof Schüsse. Hierbei wurden mehrere Personen verletzt, die...

Wiesloch – Bürgerinformationsveranstaltung zum Radverkehrskonzept am 30.09.2021

Aktuell entwickelt die Stadt Wiesloch gemeinsam mit dem betreuenden Fachbüro ein Radverkehrskonzept. Aufgabe des Konzepts ist es den Radverkehr in Wiesloch insgesamt...

Recent Comments