25.5 C
Mannheim
Mittwoch, Juli 17, 2024
StartAktuell„Weinheim bleibt bunt“ hält dagegen

„Weinheim bleibt bunt“ hält dagegen

Überparteiliches Bürgerbündnis ruft am Samstag zur Kundgebung gegen Rassismus auf – 13.30 Uhr im Schlosshof

Weinheim. „Wir werden ein Zeichen setzen, um noch einmal zu zeigen, dass wir Aufmärsche und Versammlungen von rechtsextremen Gruppen in Weinheim nicht akzeptieren“, betont der Sprecherkreises des Bündnisses „Weinheim bleibt bunt“. Das überparteiliche Bürgerbündnis will am Ostersamstag, 16. April, mit einer Kundgebung dagegen halten, wenn rechtsextreme politische Kräfte zu einem Trauermarsch in Gedenken an den verstorbenen Deutsche Liste-Stadtrat und früheren NPD-Vorsitzenden Günter Deckert aufrufen. Das Motto der Kundgebung lautet: „Frieden statt Rassismus.“

„Weinheim bleibt bunt“ will ab 13.30 Uhr im Schlosshof an der großen Zeder verschiedene Rednerinnen und Redner aus den Gemeinderatsfraktionen und Abgeordnete aus Bund und Land die Möglichkeit zu Statements geben. Die Bündnissprecher betonen, dass die Kundgebung friedlich und geordnet abzulaufen hat. „Wir werden zeigen, dass die Demokraten und weltoffenen Menschen in dieser Stadt die große Mehrheit sind und den Mut haben, den Rassisten die Stirn zu bieten.“ Man verurteile entschieden politischen Extremismus und Gewalt jeglicher politischer Richtung, so die Bündnissprecher. 

Das Bündnis ruft die Bürgerinnen und Bürger Weinheims auf, mit ihrer Teilnahme ein Signal zu senden gegen rassistische, faschistische und menschenverachtende Parolen.

Werbung
Drohnenführerschein A2

Quelle: Stadtverwaltung Weinheim

Werbung
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • pressemeier
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung