15.2 C
Mannheim
Montag, Oktober 3, 2022
StartMitteilungen der Städte und GemeindenSchwetzingenSchwetzingen - "Bauvorhaben Mannheimer Straße/ Ecke Werderstraße: Einigung mit der Stadt erzielt

Schwetzingen – „Bauvorhaben Mannheimer Straße/ Ecke Werderstraße: Einigung mit der Stadt erzielt

Nach 3-monatigen intensiven Gesprächen konnte zwischen der Stadtverwaltung und   der Wiegand Hausbau GmbH für eine Neubebauung der Ecke Mannheimer und Werder Straße eine gute städtebauliche Lösung erarbeitet und gefunden werden. Insgesamt sollen künftig in der Innenstadt an dieser Stelle 19 Wohnungen mit einer Tiefgarage und großer Barrierefreiheit entstehen. Im neuen Stadtpalais werden auch 4 altersgerechte Wohnungen in zentraler Lage untergebracht sein.  

Art und Umfang der Bebauung dieser Grundstücksfläche war zwischen den Parteien seit 2017 strittig. Dies führte unter anderem zur Zurückstellung eines von der Wiegand Hausbau GmbH eingereichten Baugesuches und zum Erlass einer Veränderungssperre und zu dem Erlass des Bebauungsplanes „Quartier XXIV“ durch den Schwetzinger Gemeinderat.  

Werbung

Zwischenzeitlich fanden unter der Leitung von Bürgermeister Matthias Steffan eine Serie von Gesprächen mit allen Beteiligten statt. Jetzt kurz vor Weihnachten ist es gelungen, in einem städtebaulichen Vertrag alle gegenseitigen Interessen zwischen der Stadt und dem Investor zu vereinbaren. Damit ist gesichert, dass der Bauantrag die Vorgaben des Bebauungplanes „Quartier XXIV“, welche die Grundzüge der Planung bilden, sowie die Vorgaben der Gestaltungssatzung der Stadt Schwetzingen einhält.  

Die Bebauung der Grundstücksfläche am Schnittpunkt zwischen der Mannheimer Straße und der Werderstraße soll unter Berücksichtigung der stadtbildprägenden Grundstückslage hochwertig und harmonisch mit den vorhandenen Gebäuden umgesetzt werden. Wir haben hierzu, so Rainer Wiegand, der Geschäftsführer der Wiegand Hausbau GmbH „einen hochwertigen und stadtgestalterischen wertvollen Neubau entwickelt und freuen uns schon jetzt auf den Baubeginn ab März des kommenden Jahres“.  „Auch für die Stadt Schwetzingen können sich die Ergebnisse sehen lassen, so dass die Umsetzung dieser Planung insgesamt zu einer verbesserten baulichen Struktur führen wird“, sagt Bürgermeister Matthias Steffan.“

Quelle: Stadtverwaltung Schwetzingen

Werbung
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Strom Privat MediumRectangle
  • Frieden und Freiheit

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung