7.2 C
Mannheim
Montag, November 28, 2022
StartAktuellLandtagswahl 2021 - Kreiswahlausschuss lässt 51 von 52 Wahlvorschlägen zu

Landtagswahl 2021 – Kreiswahlausschuss lässt 51 von 52 Wahlvorschlägen zu

Im Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises laufen die Vorbereitungen zur Landtagswahl am 14. März auf Hochtouren. Am Dienstag, 19. Januar, tagte der Kreiswahlausschuss in der Kreissporthalle in Wiesloch – unter strengen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen. Der Kreiswahlleiter, Landrat Stefan Dallinger, und fünf weitere Mitglieder, die von den im Landtag vertretenen Parteien benannt worden sind, prüften im Rahmen der Sitzung die Zulässigkeit und fristgerechte Einreichung der Wahlvorschläge. Von 52 eingegangenen Wahlvorschlägen wurden 51 zugelassen. 14 Parteien treten im Rhein-Neckar-Kreis zur Landtagswahl 2021 an. Nicht auf dem Stimmzettel im Wahlkreis 41 Sinsheim steht die „Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“ (Die PARTEI). Sie legte nicht die erforderlichen 75 Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten im Wahlkreis vor.

Baden-Württemberg hat insgesamt 70 Wahlkreise. Der Kreiswahlausschuss des Rhein-Neckar-Kreises ist dabei für vier Wahlkreise zuständig, die das Kreisgebiet umfassen: Nr. 37 Wiesloch, Nr. 39 Weinheim, Nr. 40 Schwetzingen und Nr. 41 Sinsheim. Die Zuschnitte haben sich gegenüber der Wahl 2016 nicht verändert.

Werbung

In den vier Wahlkreisen sind rund 400.000 Wahlberechtigte zum Urnengang aufgerufen. Sie entscheiden, wer in den kommenden fünf Jahren den jeweiligen Wahlkreis im Landtag vertritt.

Die Namen der Bewerberinnen und Bewerber sind in der Anlage aufgeführt. Die Angaben sind vorbehaltlich der Zulassung durch den Landeswahlausschuss.

Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Werbung
  • Strom Privat MediumRectangle

  • Frieden und Freiheit

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung