15.2 C
Mannheim
Montag, Oktober 3, 2022
StartAutobahnenA6BAB 6 - Autobahndreieck Hockenheim - Sattelzugmaschine mit Auflieger kollidiert mit Sperrwand...

BAB 6 – Autobahndreieck Hockenheim – Sattelzugmaschine mit Auflieger kollidiert mit Sperrwand und stürzt zur Seite, Fahrbahn in Richtung Heilbronn blockiert – Erstmeldung

Rhein-Neckar-Kreis/ Hockenheim, BAB 6 (ots)

In der Nacht zu Freitag, gegen 00:10 Uhr, kollidiert ein 56-Jähriger Fahrer eines mit Lebensmitteln beladenen Sattelzuges, aus bislang ungeklärter Ursache, mit der, zur Absicherung einer Nachtbaustelle an dieser Örtlichkeit, abgestellten Sperrwand einer Tiefbaufirma. Durch den Aufprall wird der Gliederzug nach links abgewiesen, kippt zur Seite und kommt in Unfallendstellung, quer über alle drei Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Mannheim-Heilbronn, zum Liegen. Der 56-jährige Fahrer des Sattelzuges wird bei dem Unfall leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung, in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der 50-jährige Fahrer des LKW mit Warnleitanhänger wird durch den Aufprall nach vorne, durch die Windschutzscheibe, in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert und bleibt, wie durch ein Wunder unverletzt. Beide Fahrzeuge sind nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. An diesen, sowie an einer ebenfalls beschädigten Lärmschutzwand, entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 220.000 Euro. Die BAB 6 ist für die Dauer der Unfallaufnahme und der andauernden Bergungsarbeiten voraussichtlich bis in die Morgenstunden vollgesperrt. Der Verkehr wird ab dem Autobahndreieck Hockenheim über die BAB 61 umgeleitet. Die Autobahnpolizei Walldorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

Werbung

Quelle: Presseportal.de

Werbung
  • Strom Privat MediumRectangle
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Frieden und Freiheit

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung