19 C
Mannheim
Mittwoch, Juni 19, 2024
StartAutobahnenA6Schwerer Lkw-Unfall auf A6 - 43-jähriger Lkw-Fahrer verstirbt noch an Unfallstelle

Schwerer Lkw-Unfall auf A6 – 43-jähriger Lkw-Fahrer verstirbt noch an Unfallstelle

Pressemitteilung Nr 4 und 5

Gem. St. Leon-Rot/A6 (ots)

Der 43-jährige Lkw-Fahrer, der am Dienstagmorgen, gegen 7.15 Uhr, bei einem Auffahrunfall auf der A6 in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde, ist noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen.

Werbung

Derzeit sind noch die rechte und die mittlere Spur blockiert. Der Verkehr, der sich immer noch auf mehr als zehn Kilometer zurückstaut, wird über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Die Aufräumarbeiten sowie das Abschleppen beider Fahrzeuge werden noch längere Zeit in Anspruch nehmen.


Gem. St. Leon-Rot/A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; Bergungsarbeiten dauern noch mehrere Stunden; Pressemitteilung Nr. 5

Gem. St. Leon-Rot/A6 (ots)

Die Bergungsarbeiten nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A6, bei dem der 43-jährige Fahrer eines Sattelzuges am Dienstagmorgen noch an der Unfallstelle verstarb, sind nach wie vor in vollem Gange.

Derzeit wird die Landung auf ein anderes Fahrzeug umgeladen. Anschließend erfolgen das Abschleppen des 40 Tonnen schweren Fahrzeuges und die Reinigung der Fahrbahn mit Unterstützung einer Fachfirma.

Die Arbeiten werden voraussichtlich noch mehrere Stunden andauern. Solange werden der mittlere und der rechte Fahrstreifen gesperrt bleiben.

Der Verkehr wird über die linke Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Quelle: Presseportal.de

Fotos: Pressemeier

Werbung
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • pressemeier
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung