4.6 C
Mannheim
Freitag, März 1, 2024
StartAktuell HeadlineHeidelberg: Entschärfung erfolgreich Sperrungen aufgehoben

Heidelberg: Entschärfung erfolgreich Sperrungen aufgehoben

Heidelberg (ots) 23:36 Uhr

Die Stadt Heidelberg informiert: Entschärfung erfolgreich / Sperrungen aufgehoben

Werbung
Drohnenführerschein A2

Die Weltkriegs-Bombe in der Heidelberger Bahnstadt konnte entschärft werden. Die Sperrung des Evakuierungsbereichs ist aufgehoben. Herzlichen Dank an alle Einsatzkräfte, das Team des Kampfmittelbeseitigungsdienstes und die Bürgerinnen und Bürger, die wie bereits vor einer Woche wieder mit großem Verständnis mitgezogen haben.

Quelle: Presseportal.de



Heidelberg – 22:15 Uhr – Evakuierung kommt voran
Sperrung und Evakuierung Hauptbahnhof eingeleitet

Mannheim (ots)

Die Stadt Heidelberg informiert: Evakuierung kommt voran / Sperrung und Evakuierung Hauptbahnhof eingeleitet

Die Evakuierung zur Entschärfung einer Weltkriegs-Bombe in der Heidelberger Bahnstadt kommt sehr gut voran. Der Großteil der Abschnitte wurde bereits von der Polizei und Feuerwehr geräumt.

Ab sofort halten Züge nicht mehr am Heidelberger Hauptbahnhof. Der Hauptbahnhof wird komplett gesperrt und evakuiert.

Im SNP dome haben circa 150 Personen ein Notquartier bezogen.

Quelle: Presseportal.de

Symbolfoto / SNP Dome / Pressemeier

Heidelberg: Entschärfung noch am Donnerstag nötig – Evakuierung läuft sofort an
Anwohnende im Evakuierungsgebiet sollten sich alternative Übernachtungsmöglichkeiten suchen

Heidelberg (ots)

Die Stadt Heidelberg informiert: Bahnstadt: Entschärfung noch am Donnerstag nötig / Evakuierung läuft sofort an / Anwohnende im Evakuierungsgebiet sollten sich alternative Übernachtungsmöglichkeiten suchen

Nach dem erneuten Fund einer Weltkriegsbombe in der Bahnstadt (Max-Jarecki-Straße/Grüne Meile) muss ab sofort ein Großteil der Bahnstadt und Teile von Bergheim evakuiert werden. Der Zustand der Bombe erfordert eine schnellstmögliche Entschärfung. Die Arbeiten werden bis weit in die Nacht andauern. Das Evakuierungsgebiet ist zudem noch größer als am vergangenen Freitag. Eine Karte mit dem Evakuierungsraum ist auf www.heidelberg.de zu sehen.

Anwohnende im Evakuierungsgebiet werden dringend gebeten, sich jetzt um alternative Übernachtungsmöglichkeiten für die Nacht außerhalb des Evakuierungsgebiets zu kümmern und diese aufzusuchen. Die Stadt wird parallel Notunterkünfte einrichten, die aber womöglich nicht alle Betroffenen aufnehmen können. Im Evakuierungsgebiet leben über 7.000 Menschen. Als Notunterkunft wird auch der SNP dome wieder zur Verfügung stehen, weitere Unterkünfte sind in Planung. Die rnv wird mit Shuttle-Bussen ab der Kreuzung Langer Anger/Nightinggale-Straße wieder Betroffene zu den Notunterkünften fahren.

Die Stadt Heidelberg informiert auf ihrer Internetseite www.heidelberg.de und über ihre Social-Media-Kanäle fortlaufend.


Heidelberg (ots)

Die Stadt Heidelberg informiert: Bahnstadt: Erneut Weltkriegsbombe bei Bauarbeiten gefunden Evakuierung wird wieder nötig / Zeitpunkt noch unklar – PM Nr. 2

Bei Bauarbeiten in der Heidelberger Bahnstadt ist am Donnerstag, 15. Dezember 2022, erneut eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Der Fundort liegt nur wenige Meter von der Stelle entfernt, wo bereits am 8. Dezember eine Bombe gefunden worden war. Der Bereich ist aktuell abgesperrt, es kommt zu Verkehrsbehinderungen und Umleitungen. Angrenzende Einrichtungen werden informiert und nötigenfalls geräumt. Der Kampfmittelräumdienst ist vor Ort und beurteilt aktuell die Lage. Eine erneute Evakuierung wird nötig – der Zeitpunkt steht noch nicht fest. Es ist nicht ausgeschlossen, dass noch am Donnerstag entschärft und evakuiert werden muss. Ziel ist es, das weitere Vorgehen noch am Donnerstag bis zum späten Nachmittag zu klären. Der Fern- und Regionalverkehr der Deutschen Bahn ist aktuell nicht betroffen. Der Straßenbahnverkehr der rnv-Linien 22 und 26 fahren Umleitungen um den betroffenen Bereich, die Haltestelle Hauptbahnhof-Süd wird nicht angefahren.

Die Stadt Heidelberg informiert auf ihrer Internetseite www.heidelberg.de und über ihre Social-Media-Kanäle fortlaufend.

Quelle: Presseportal.de


Nach dem erneuten Fund einer Weltkriegsbombe in der Bahnstadt (Max-Jarecki-Straße/Grüne Meile) muss ab sofort ein Großteil der Bahnstadt und Teile von Bergheim evakuiert werden. Der Zustand der Bombe erfordert eine schnellstmögliche Entschärfung. Die Arbeiten werden bis weit in die Nacht andauern. Das Evakuierungsgebiet ist zudem noch größer als am vergangenen Freitag. Eine Karte mit dem Evakuierungsraum ist unten zu sehen!

Text/Karte: Stadtverwaltung Heidelberg

Anm.d.Red.: Nach unseren Informationen soll die Bombe noch heute entschärft werden!

Werbung
  • Pressearbeit Agentur RPM
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung