15 C
Mannheim
Freitag, Juni 14, 2024
StartAktuellBundespolizei am Flughafen Frankfurt verhindert die Einreise eines Sexualstraftäters

Bundespolizei am Flughafen Frankfurt verhindert die Einreise eines Sexualstraftäters

Frankfurt/Main (ots)

Bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Atlanta/USA nahmen Beamte der Bundespolizei am 16.01.2024 einen amerikanischen Staatsangehörigen fest, welcher in Deutschland rechtskräftig wegen des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt ist.

Der 66-jährige Mann war von 1988 bis 1993 als Angehöriger der amerikanischen Landstreitkräfte in Fürth/Bayern tätig. Im Jahr 2016 wurde er vom Landgericht Nürnberg-Fürth wegen des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von neun Jahren verurteilt.

Werbung

Aus der Haft heraus wurde die Person im Jahr 2021 in die Vereinigten Staaten von Amerika abgeschoben und mit einem Einreise- und Aufenthaltsverbot für die Bundesrepublik Deutschland belegt.

Mit seiner versuchten Einreise verstieß der Mann gegen das Einreise- und Aufenthaltsverbot und wurde von der Bundespolizei verhaftet. Nun muss er seine offene Restfreiheitsstrafe von 1040 Tagen in der Justizvollzugsanstalt verbüßen.

Text: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Foto: Pressemeier

Werbung
  • Goldankauf Wiesloch
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • pressemeier
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung