5.5 C
Mannheim
Samstag, März 2, 2024
StartAllgemeinGemeinderatswahlen in Wiesloch - AfD, CDU, Grüne, FDP, SPD, Freie Wähler oder...

Gemeinderatswahlen in Wiesloch – AfD, CDU, Grüne, FDP, SPD, Freie Wähler oder neue Parteien? – Wer stellt sich zur Wahl?

Die Kommunalwahlen in Baden-Württemberg 2024 sind auf den 9. Juni terminiert. Am selben Tag soll auch die Europawahl stattfinden.

Langjährige Mitglieder verlassen „ihre Partei“ scheinbar nicht in aller Freundschaft, sondern im Streit. So bei den Grünen, der FDP und der CDU. Es dürfte interessant werden bei den kommenden Gemeinderatswahlen.

Werbung

Bleiben die Grünen die stärkste Kraft im Wieslocher Gemeinderat? Zum dritten Mal hintereinander? Oder wird die CDU wieder zur stärksten Fraktion? Die Unzufriedenheit bei SPD-Mitgliedern ist auch sehr hoch, bundesweit treten Menschen aus der roten sozialistischen Partei aus. Die Zeit schreibt dazu: „Vor 25 Jahren hatte die SPD noch rund 750.000 Mitglieder – inzwischen sind es weniger als halb so viele. Auch unter Kanzler Olaf Scholz setzt sich der Schwund fort.“

Schafft die FDP es mal mehr wie nur einen Gemeinderatssitz besetzen zu können oder werden sie gar nicht mehr dabei sein? Können die „Freien Wähler Wiesloch“ (FWV) sowie „Altwieslocher Liste“ und die „Wählergemeinschaft Frauenweiler“ bei den bevorstehenden Gemeinderatswahlen durch die Unzufriedenheit der Wähler mit der Ampel-Regierung profitieren?

Viele Fragen, doch nur wenige Antworten, die aktuell vorliegen. Der Wahlkampf beginnt erst. Bisher sind noch nicht alle Kandidatenlisten veröffentlicht worden. Noch hängen keine Wahlkampfplakate.

Noch sind die politischen Parteien und ihre Mitglieder mit anderen Dingen beschäftigt. Doch der Straßenwahlkampf hat augenscheinlich schon inoffiziell begonnen. Mit Mobilisierung der Parteimitglieder zu Demonstrationen.

Werden neue Parteien in den Gemeinderat in Wiesloch einziehen?

Wird die AfD Kandidaten für die Wahl der Gemeinderäte aufstellen? Kann die „Werteunion“ als neue Partei, die aus der CDU/CDU entstanden ist, die ehemaligen Stammwähler der Christdemokraten zur Wahlurne bewegen können? Die Partei „Die Linken“ konnte in Wiesloch bisher nicht Fuß fassen. Im Januar 2024 wurde die politische Partei „Sahra Wagenknecht – Vernunft und Gerechtigkeit“ in gegründet. Die Namensgeberin und Mitgründerin ist Sahra Wagenknecht, eine Bundestagsabgeordnete und Publizistin. Zuvor war sie bei „Die Linke“.

Gemeinderatswahlen sind weitgehend Persönlichkeitswahlen, insofern bleibt abzuwarten, welche Personen sich in Wiesloch zur Wahl stellen.

Und es bleibt auch die Frage nach der Wahlbeteiligung. Als ein trauriges Zeugnis für die Demokratie in Wiesloch kann die Wahlbeteiligung bei der letzten Oberbürgermeisterwahl betrachtet werden. Nicht einmal 20 % Wahlbeteiligung!

Bei den letzten Kommunalwahlen 2019 lag die Wahlbeteiligung bei 60,6 %.

Lesen Sie auch:

Parteiquerelen bei den Wieslocher Parteien


Rückblick letzte Gemeinderatswahl in Wiesloch:

Werbung
  • Pressearbeit Agentur RPM
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung