18.3 C
Mannheim
Samstag, Juli 2, 2022
StartBlaulicht MeldungenMannheim-Neckarstadt: Zeugen melden Ansammlung von Jugendlichen

Mannheim-Neckarstadt: Zeugen melden Ansammlung von Jugendlichen

Mannheim-Neckarstadt (ots)

Zeugen verständigten am Freitagnachmittag die Polizei, da sie im Stadtteil Neckarstadt eine Ansammlung von Jugendlichen bemerkt hatten. Nach Angaben der Zeugen sollen sich gegen 16.30 Uhr in der Mittelstraße, nahe der Straßenbahnhaltestelle Bürgermeister-Fuchs-Straße rund 15 bis 20 Jugendliche in Kleingruppen getroffen haben, mit Schlagwerkzeugen bewaffnet sein und nun in Richtung Neckar unterwegs sein. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung mit starken Polizeikräften in den Stadtteilen Neckarstadt, Innenstadt und Jungbusch konnten schließlich 10 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren festgestellt und zum Polizeirevier Mannheim-Innenstadt gebracht werden. Diese führten unter anderem Messer, Schlagstöcke und einen Schlagring bei sich. Bei einer Person konnte gar eine Machete mit beidseitig geschliffener Klinge aufgefunden werden. Sämtliche Gegenstände wurde sichergestellt.

Werbung

Die Hintergründe des Zusammentreffens sind derzeit noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen des Hauses des Jugendrechts Mannheim bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg. Gegen die Jugendlichen wird nun wegen Verstößen gegen das Waffengesetz sowie gegen die CoronaVO ermittelt. Inwiefern weitere Straftatbestände zum Tragen kommen, wird derzeit geprüft. Die Kinder und Jugendlichen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut ihrer Eltern gegeben.

Quelle: Presseportal.de

Werbung
  • Sommer T-Shirts 2022 Frieden und Freiheit
  • Frieden und Freiheit
  • Goldsparbox und Goldsparen

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung