19 C
Mannheim
Mittwoch, Februar 24, 2021
Start Aktuell Aufruf an Vereine, Gruppen und Organisationen - Angebote für den Ferienspaß 2021...

Aufruf an Vereine, Gruppen und Organisationen – Angebote für den Ferienspaß 2021 melden

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Wiesloch möchte auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Gemeinden Dielheim und Walldorf den Kindern und Jugendlichen ab dem Grundschul-Alter ein schönes und abwechslungsreiches Ferienspaßprogramm bieten.

Von Sport, Kunst und Handwerk über Naturerlebnisse und Ausflüge bis hin zu altbekannten Spiel- und Spaßaktionen waren in den vergangenen Jahren mit über 200 Angeboten, alles vertreten.

Damit auch dieses Jahr wieder ein buntes Programm geboten werden kann, sind auch diesmal zahlreiche Vereine, Gruppierungen, Helferinnen und Helfer gefragt, die den Kindern und Jugendlichen ein interessantes, erlebnisreiches und aktives Ferienangebot gestalten. „Ohne sie alle, die mit viel Kreativität und Engagement die Angebote organisieren und ihre Unterstützung und Betreuung anbieten, wäre das Angebot Ferienspaß in diesem Umfang nicht möglich“, so Veronique Struwe vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Wiesloch.

Ihr Dank geht deswegen nochmals an alle teilnehmenden Vereinen und
Kooperationspartner für deren Engagement und die Teilnahme und die Umsetzung der Ferienspaßangebote im letzten Jahr. Insgesamt hatten sich aus den Gemeinden Wiesloch und Dielheim 427 Kinder angemeldet. Das waren ca. 150 Kinder weniger als im Jahr 2019, aber in Anbetracht der Covid-19 Situation ein tolles Ergebnis.

Bei Interesse und für weitere Informationen bzgl. Ablauf, Organisation, Kostenerstattung etc. melden sich Interessierte  gerne bis zum 15.04.2021 im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Wiesloch, Marktstr. 11, Telefon 06222 84-398, Email: v.struwe@wiesloch.de oder jugendreferat@wiesloch.de bei Frau Struwe.

Quelle: Stadtverwaltung Wiesloch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Sinsheim-Hilsbach: Tote Vögel in Feldgebiet entdeckt; Ursache unklar; Chemisch-Veterinärische Untersuchungsanstalt (CVUA) Karlsruhe eingeschaltet

Sinsheim-Hilsbach (ots) Eine Spaziergängerin fand am Dienstagvormittag im Feldgebiet Kammerforst, wenige Meter voneinander entfernt insgesamt drei verendete Vögle. Dabei handelte...

Schwetzingen – „Stadtgärtner legen Blühstreifen auf dem Friedhof an

In der letzten Februarwoche finden die vorbereitenden Arbeiten statt / Künftig Lärm- und Sichtschutz zur Mannheimer Landstraße

Gemarkungsreinigung muss in diesem Frühjahr Corona-konform über die Bühne gehen

Bis vor wenigen Tagen überdeckte der spärliche Schnee entlang der Straßen und Wege und an den Waldrändern die achtlos weggeworfenen Verpackungsmaterialien...

Schweiz – Hohe Geldstrafe weil er in einem Whatsapp-Chat vor Blitzern gewarnt haz

Mit happigen 1180 Franken wurde der Lehrling Christoph H.* (23) gebüsst, weil er in einem Whatsapp-Chat vor Blitzern gewarnt hatte. Wie er...

Recent Comments