19 C
Mannheim
Mittwoch, Februar 24, 2021
Start Aktuell Leimen - Verdächtiges Paket in Verteilzentrum eines Logistikdienstes - Polizeieinsatz beendet -...

Leimen – Verdächtiges Paket in Verteilzentrum eines Logistikdienstes – Polizeieinsatz beendet – Pressemitteilung Nr. 2

Leimen/ Rhein-Neckar-Kreis: (ots)

Das Paket wurde von den Spezialisten des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg geöffnet. Hierbei wurde kein sprengstoffverdächtiger Inhalt festgestellt. Über die Ursache der auffälligen äußerlichen Beschaffenheit des Pakets (Verfärbung der Hülle), welche den Verdacht erweckt hatte, die Sendung könnte Sprengstoff enthalten, liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Ein Zusammenhang zu den explosiven Postsendungen, über die in den vergangenen Tagen in der Presse berichtet wurde, kann nach Einschätzung der Ermittler ausgeschlossen werden.

Verhaltenstipps! Seien Sie sensibel im Umgang mit ungewöhnlichen Brief- und Paketsendungen. https://praevention.polizei-bw.de/wp-content/uploads/sites/20/2021/02/infoblatt_brief-paketbomben.pdf

Quelle: Presseportal.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Sinsheim-Hilsbach: Tote Vögel in Feldgebiet entdeckt; Ursache unklar; Chemisch-Veterinärische Untersuchungsanstalt (CVUA) Karlsruhe eingeschaltet

Sinsheim-Hilsbach (ots) Eine Spaziergängerin fand am Dienstagvormittag im Feldgebiet Kammerforst, wenige Meter voneinander entfernt insgesamt drei verendete Vögle. Dabei handelte...

Schwetzingen – „Stadtgärtner legen Blühstreifen auf dem Friedhof an

In der letzten Februarwoche finden die vorbereitenden Arbeiten statt / Künftig Lärm- und Sichtschutz zur Mannheimer Landstraße

Gemarkungsreinigung muss in diesem Frühjahr Corona-konform über die Bühne gehen

Bis vor wenigen Tagen überdeckte der spärliche Schnee entlang der Straßen und Wege und an den Waldrändern die achtlos weggeworfenen Verpackungsmaterialien...

Schweiz – Hohe Geldstrafe weil er in einem Whatsapp-Chat vor Blitzern gewarnt haz

Mit happigen 1180 Franken wurde der Lehrling Christoph H.* (23) gebüsst, weil er in einem Whatsapp-Chat vor Blitzern gewarnt hatte. Wie er...

Recent Comments