19.7 C
Mannheim
Sonntag, Juni 13, 2021
Start Aktuell Ein Blick bis zur Pfalz - Stadt Weinheim stellt neue Sitzgruppen auf...

Ein Blick bis zur Pfalz – Stadt Weinheim stellt neue Sitzgruppen auf dem „Geiersbergkopf“ auf

Stadt Weinheim stellt neue Sitzgruppen auf dem „Geiersbergkopf“ am Burgensteig auf – Spende aus Lützelsachsen

Weinheim. Lützelsachsens Ortsvorsteherin Doris Falter kann sich noch gut erinnern. Früher, sagt sie, seien die Kinder des Bergstraßenortes, dem heutigen Weinheimer Stadtteil, sonntags morgens mit ihren Vätern zum „Geiersbergkopf“ gewandert, dem Hausberg des Ortes oberhalb der Weinberge. Der Anstieg auf 313 Meter ist durchaus sportlich, aber oben angekommen entschädigt ein sensationeller Blick über die Rheinebene bis hinüber in die Pfalz. Und später beim Mittagessen schmeckte dem Wanderführer der Lützelsachsener Rittersberg besonders gut.

Aber nicht nur jedes Lützelsachsener Kind kennt den „Geiersbergkopf“. Der Aussichtspunkt, der im Wald oberhalb von Weinheim am zertifizierten Wanderweg „Burgensteig“ liegt, ist bei Ausflüglern in der ganzen Region sehr beliebt. Und jetzt wurde der besondere Platz nochmal aufgewertet. Die geschickten Männer des Weinheimer Baubetriebshof haben gemeinsam mit dem Weinheimer Naturschutz-Beauftragten Roland Robra zwei neue Sitzgruppen auf dem Plateau installiert und die Aussicht etwas freigelegt. Jetzt lädt der Ort noch besser zum Verweilen ein. Vom Weinheimer Exotenwald und von den Weinbergen Lützelsachsens ist der „Geiersbergkopf“ in weniger als einer halben Stunde erreichbar. Die Sitzgruppen wurden aus heimischem Holz stabil und rustikal gebaut.

Robra und Ortsvorsteherin Falter bedankten sich jetzt bei den Bauhof-Arbeitern für den Einsatz in exponierter Lage. Doris Falter erinnerte daran, dass der Geiersbergkopf schon vor 100 Jahren ein begehrtes Ausflugsziel war. Das beweist ein altes Foto aus ihrem Archiv, das 1920 aufgenommen worden ist. Aus diesem Anlass sollte die Verschönerungsaktion zum symbolischen 100. Geburtstag schon im vergangenen Jahr gefeiert werden; wegen Corona gingen aber die Uhren dann etwas anders. Die hochwertigen Sitzgruppen wurden durch die Spende eines Lützelsachsener Bürgers ermöglicht.

Fotos+Text: Stadtverwaltung Weinheim

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Weinheim – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte – drei Polizeibeamte verletzt

Weinheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) Am Samstagnachmittag gegen 15:30 Uhr wurden Beamte des Polizeireviers Weinheim in die GRN Klinik gerufen, nachdem ein...

Ausstellung mit dem Titel „BLAU / GELB / ROT“ des Nußlocher Künstlers Clapeko van der Heide

Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis: Ausstellung mit dem Titel „BLAU / GELB / ROT“ des Nußlocher Künstlers Clapeko van der Heide ist vom 13. Juni...

Mannheim – Mann nach Auseinandersetzung am Wasserturm mit Messer verletzt, Täter geflüchtet

Mannheim: Mann nach Auseinandersetzung am Wasserturm mit Messer verletzt, Täter geflüchtet; Fahndung bislang ohne Ergebnis; Kripo ermittelt; Zeugen gesucht

Heidelberg/Mannheim: Polizeiliche Bilanz in der Nacht auf Samstag;Autokorso nach EM-Spiel in Mannheim; Mann bei Auseinandersetzung am Wasserturm verletzt

Heidelberg/Mannheim: Polizeiliche Bilanz in der Nacht auf Samstag; großer Andrang an beliebten Treffpunkten; Autokorso nach EM-Spiel in Mannheim; Mann bei Auseinandersetzung...

Recent Comments