10.4 C
Mannheim
Donnerstag, April 18, 2024
StartAktuell„Impfaktion im Lutherhaus für Schwetzinger Bürgerinnen und Bürger / Anmeldung am jeweiligen Impftag in...

„Impfaktion im Lutherhaus für Schwetzinger Bürgerinnen und Bürger / Anmeldung am jeweiligen Impftag in Zelten“

Wie angekündigt, findet in Schwetzingen eine Corona-Schutzimpfaktion statt, bei der täglich 300 Dosen, also insgesamt 1500 Dosen,  des Impfstoffs Moderna zur Verfügung stehen. Die Erstimpfungen werden von Donnerstag, 3. Juni (Feiertag) bis Montag, 7. Juni, die Zweitimpfungen von Donnerstag, 8.  bis Montag, 12. Juli stattfinden (die Betroffenen erhalten im Rahmen der Erstimpfung den entsprechenden Termin) . Das Impfangebot richtet sich ausschließlich an Schwetzinger Bürger/innen  oder Personen, die in Schwetzingen arbeiten, z.B. Einzelhandel, Hotellerie und Gastronomie, körpernahe Dienstleistungen, usw. und bisher noch keine Impfung erhalten haben. Eine entsprechende Arbeitgeberbescheinigung ist mitzubringen.  Auswärtige können nicht berücksichtigt werden. Weitere Institutionen wurden durch die Stadt Schwetzingen gezielt über die Impftage informiert.

Die Impfaktion findet im Lutherhaus auf den Kleinen Planken in der Mannheimer Straße 36 statt. Beginn ist am 3. Juni um 10:30 Uhr und jeweils um 9:30 Uhr an den Folgetagen. Die Stadt bittet schon vorab um Verständnis dafür, dass bei dieser Aktion möglicherweise nicht alle Impfwünsche berücksichtigt werden können.

Für den reibungslosen Ablauf möchte die Stadtverwaltung explizit auf folgendes hinweisen:

Werbung
Drohnenführerschein A2

Um den erwarteten großen Andrang zu kanalisieren, werden für das Anmeldeverfahren („Vorfilter“) vor dem Lutherhaus drei Zelte aufgebaut sein, in denen täglich entsprechende Zugangsberechtigungen für drei Impfzeitfenster ausgegeben werden: Donnerstag 10:30 – 12:30 Uhr, 12:35 – 14:30 Uhr, 14:35 – 16:50 Uhr, und Freitag bis Montag 9:30 Uhr – 11:30 Uhr, 11:35 – 13:30 Uhr, 13:35 Uhr – 15.50 Uhr. Somit kann sich jeder seinen Impfzeitpunkt selbst grob auswählen und sich gleich in die richtige Reihe stellen.  Bei der Anmeldung werden Personalausweis bzw. die mitgebrachte Arbeitgeberbescheinigung geprüft und die Zugangsberechtigung mit genauer Uhrzeit ausgehändigt. Damit muss niemand den ganzen Tag Schlange stehen, sondern kann dann zum vereinbarten Zeitpunkt wiederkommen.

Im Lutherhaus sind dann für die Registrierung durch die mobilen Impfteams des Rhein-Neckar-Kreises Personalausweis, die Krankenversichertenkarte sowie der Impfpass (soweit vorhanden) bereitzuhalten. Sollte kein Impfpass vorhanden sein, wird eine Impfersatzbescheinigung ausgestellt.

Die Stadtverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass es keinen Sinn macht, sich bereits nachts oder am frühen Morgen anzustellen, da erst zu den angekündigten Zeitpunkten mit der Anmeldung begonnen wird. Für die Koordination wird Personal der Stadt sowie des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort sein. Alle Wartenden werden darum gebeten, die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln beim Warten einzuhalten und erinnert an die bestehende Maskenpflicht auf den Kleinen Planken.

Interessierte können sich bei Fragen telefonisch (06202/87-233) oder per E-Mail (impfung@schwetzingen.de) an die Stadt wenden.“

Quelle: Stadtverwaltung Schwetzingen

Werbung
  • pressemeier
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Goldankauf Wiesloch
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung