-4.2 C
Mannheim
Donnerstag, Februar 9, 2023
StartAktuell Headline Neckargemünd - „Kultur im Park“ – kleines, feines Musikevent im Menzerpark ab...

 Neckargemünd – „Kultur im Park“ – kleines, feines Musikevent im Menzerpark ab 9. Juli

Musikalischen Hochgenuss dürfen die Gäste von „Kultur im Park“ vom 9. bis 11. Juli 2021 im Menzerpark genießen. Über drei Tage verteilt treten verschiedene Ensembles auf einer Bühne vor der Villa Menzer auf und bieten ein attraktives und vielfältiges Kulturprogramm.

Da das für dieses Wochenende angedachte Altstadtfest nicht in der bisherigen Form realisierbar ist, hat sich die Stadt stattdessen für ein Open-Air-Event mit sicherem Hygienekonzept entschieden. „Wir wollten eine Alternative, aber nicht einfach ein ‚Altstadtfest light‘, sondern etwas ganz Neues schaffen“, berichtet Petra Holzer vom Stadtmarketing, „etwas um einen kleinen Lichtblick zu geben und die regionalen Kunstschaffenden zu stärken.“ Unterstützt wird das Stadtmarketing dabei vom Kulturverein Neckargemünd sowie der Kulturbühne. „Nachdem die ersten Öffnungsschritte dank sinkender Inzidenzen vollzogen sind, wollen wir uns nun für die Kulturförderung engagieren“, erklärt Bürgermeister Frank Volk.

Werbung

Das Programm „Kultur im Park“

Am Freitagabend startet Deutschlands derzeit angesagtestes Flamenco-Gitarristen-Duo „Café del Mundo“ mit einem Repertoire, das ein feines Band zwischen Klassik und Jazz, Techno und World Music bindet.

Der Samstag beginnt mit einem Nachmittagsprogramm der Musik- und Orchesterschule Neckargemünd. Möglichst viele junge Musizierende erhalten nach langer Zeit wieder die Möglichkeit, ihrer Spielfreude zu frönen und ihr Können zu zeigen. So präsentieren zahlreiche Musikschülerinnen und -schüler sowie deren Lehrerschaft in klassischen Streich-, Tango- und Akkordeonensembles genauso wie in Popbands mit und ohne elektrische Verstärkung ein breitgefächertes und bewegt-bewegendes Musikprogramm. Der Erlös der Tickets für diese Veranstaltung kommt übrigens der Musikschule zur Förderung der Ensembles zugute. Den Samstagabend bespielt das Heidelberger Musikerquartett „The Rockin‘ Country Band“ mit einer stimmungsvollen Verschmelzung aus Rock, Pop, Folk und Country-Elementen.

Der frühe Vogel kommt am Sonntagvormittag in den Genuss einer Jazz-Matinée mit dem Neckargemünder bzw. Wiesenbacher Trio „Intermezzo“ mit Musik für Zwischendurch. Am Sonntagnachmittag gibt es ein buntes Programm für Kinder mit dem afrikanischen Märchen „Das Waisenkind und die Leute von Juguyaso“ und im Anschluss verzaubert Magier Maximus mit seiner Kindershow „Der magische Superheld“. Das Akustik-Quartett „Les Primitifs“ erzählt am Sonntagabend instrumental zwischen Rock, Pop und Jazz von den menschlichen Begierden und Leidenschaften; überschwänglich, lustvoll, melancholisch, wild.

Hygienekonzept sorgt für geregelten Ablauf

Durch den Ticketverkauf über www.neckargemuend-shop.de und die Tourist-Information ist die Gästeanzahl von maximal je 200 Personen unter anderem im Sinne der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg limitiert. Zugleich sind hierdurch die Kontaktdaten für eine eventuelle Infektionsnachverfolgung bereits registriert, so dass ein komfortabler Ablauf am Veranstaltungsabend gewährleistet ist.

Das Open-Air-Format des Events und die lockere Bestuhlung stellen sicher, dass die Gäste mit gutem Gefühl sitzen und die musikalischen Darbietungen unbeschwert genießen können. Für gekühlte Getränke ist ebenfalls gesorgt.

Der Weg zur Musik

Der Menzerpark ist sehr gut und bequem zu Fuß, mit dem Rad oder dem öffentlichen Personennahverkehr erreichbar. Auch Parkplätze sind beispielsweise in den nahegelegenen Parkhäusern „Waltscher Platz“ und „Pflughof“ vorhanden.

Sollte sich die Pandemielage wieder nennenswert verschlechtern, muss das Event leider abgesagt werden.

Programm „Kultur im Park“

Freitag, 9. Juli 19 – 21 Uhr

Café del Mundo Flamenco-Gitarristen-Duo mit einem Repertoire von Klassik und Jazz, Techno und World Music.

19 – 21 Uhr The Rockin‘ Country Band Stimmungsvolle Verschmelzung aus Rock, Pop, Folk und Country-Elementen

Samstag, 10. Juli 15 – 17 Uhr

Musik- und Orchesterschule Neckargemünd Klassische Streich-, Tango- und Akkordeonensembles sowie Popbands mit und ohne elektrische Verstärkung

Sonntag, 11. Juli 11 – 13 Uhr

Intermezzo Jazz-Matinée mit „Musik für Zwischendurch“
15 – 17 Uhr Kinderprogramm

Mit dem afrikanischen Märchen „Das Waisenkind und die Leute von Juguyaso“ (35 Min)
Der magische Superheld mit Magier Maximus

19 – 21 Uhr Les Primitifs Akustik-Quartett zwischen Rock, Pop und Jazz.

Tickets gibt es in der Tourist-Information und unter www.neckargemuend-shop.de.

Quelle: Stadtverwaltung Neckargemünd

Foto: Symbolfoto / Pixabay

Werbung
  • Strom Privat MediumRectangle

  • Frieden und Freiheit

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung