19.3 C
Mannheim
Sonntag, Juni 16, 2024
StartBlaulicht MeldungenLadenburg - Radmuttern an Rettungswagen gelöst, zwei Personen leicht verletzt

Ladenburg – Radmuttern an Rettungswagen gelöst, zwei Personen leicht verletzt

Ladenburg / Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Gestern Morgen gegen 09:00 Uhr kam es zu einem Unfall auf der L 597. Ein Rettungswagen fuhr während einer Einsatzfahrt von Hirschberg kommend in Richtung Mannheim, als sich kurz vor der Anschlussstelle Ladenburg-Ost plötzlich hinten links die Zwillingsräder lösten und in den Gegenverkehr geschleudert wurden. Eines der Räder landete außerhalb der Fahrbahn, das zweite traf frontal auf den Mercedes eines 40-Jährigen, der sich auf der Gegenfahrbahn befand. Der 40-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Auch der 25-jährige Fahrer des Rettungswagens wurde leicht verletzt. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Der Rettungswagen musste abgeschleppt werden. Erste Ermittlungen des Verkehrsdienstes Mannheim ergaben den Verdacht, dass durch eine unbekannte Person die Radmuttern am Rettungswagen gelöst worden waren. Die Beamten ermitteln nun wegen Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Quelle: Presseportal.de

Werbung
Drohnenführerschein A2

Foto: Symbolfoto / Pressemeier

Werbung
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • pressemeier
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Goldankauf Wiesloch
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung