19.3 C
Mannheim
Sonntag, Juni 16, 2024
StartAktuellEröffnung Bikepark Steinsfurt

Eröffnung Bikepark Steinsfurt

Verkehrsgünstig gelegene neue Freizeitattraktion

Am Sportgelände in Steinsfurt ist in den letzten Monaten ein Bikepark entstanden, der vergangenen Freitag offiziell eröffnet wurde.

Die Initiative geht auf Oberbürgermeister Jörg Albrecht zurück, der als passionierter Biker bekannt ist. Die Verwaltungsspitze und die Ortsverantwortlichen aus Steinsfurt haben die Idee aufgegriffen und mit Hilfe des Amts für Infrastruktur und den städtischen Mitarbeitern Raphael Pils und Felix Schmitt umgesetzt. Im Rahmen des Jugendprojekts „Die wilden 13“ hatte das städtische Kinder- und Jugendreferat Jugendliche eingeladen, aktiv an der Planung mitzuwirken. Mit Pils stand der Stadt bei der Planung ein echter Radsport-Experte zur Seite. Er war mehrfacher Welt- und Europameister im Fahrrad-Trial.

Werbung
Drohnenführerschein A2

Eine hohe Startrampe auf der östlichen Seite des Parks ist der Startpunkt zum Vergnügen auf zwei Rädern. Auf dem linken Teilbereich können sich versierte Biker an Sprüngen unterschiedlicher Niveaus ausprobieren, während die rechte Seite der Anlage für Einsteiger und Freizeitfahrer geeignet ist. Unterschiedliche Fahrspuren sorgen dafür, dass die neue Attraktion auch wirklich von einer breiten Zielgruppe genutzt wird.

Die Ernst Karolus GmbH lieferte den Erdaushub zur Modellierung des Parks. Ermöglicht wurde die Anlage auch dank der großzügigen Unterstützung der Infoscan GmbH aus Reihen in Form einer Spende von 2.500 Euro für die Anlage.

Vor Ort trafen sich Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Ortsvorsteher Rüdiger Pyck, Infoscan-Geschäftsführer Reinhard Bayer sowie Vertreter der Ernst Karolus GmbH, von Stadt und Ortschaftsrat zur offiziellen Eröffnung. Dabei ließ es sich Oberbürgermeister Jörg Albrecht nicht nehmen, selbst mit seinem Mountainbike eine Testrunde auf dem Gelände zu drehen. Raphael Pils führte gekonnt Abfahrten und Sprünge vor.

Bild (Stadt Sinsheim): Oberbürgermeister Jörg Albrecht (r.) und Raphael Pils nutzten die Gelegenheit, den Bikepark einem Test zu unterziehen.
 

Die Freude über die neue Attraktion war dem Oberbürgermeister auch bei seiner Begrüßung deutlich anzumerken: „Dass in Sinsheim ein so großer und obendrein optimal gelegener Bikepark entstanden ist, erfüllt mich mit Stolz und großer Freude. Ich danke den Planern und Unterstützern von Herzen.“ Die Fläche am Sportplatz ist in mehrfacher Hinsicht ideal geeignet: Das Gelände lässt sich optimal mit dem Fahrrad erreichen, und es gibt direkt am Bikepark nahezu keinen PKW-Verkehr, sodass gerade Kinder die Anlage besonders sicher nutzen können. Die direkte Nachbarschaft von Sportplatz, Vereinsgastronomie und Bikepark macht das Gelände für Familien, Freizeitsportler und Jugendliche gleichermaßen attraktiv.

Reinhard „Reini“ Bayer betonte, dass er sich gleich in mehrfacher Hinsicht freue: Als örtlicher Unternehmer, Jugendleiter des TSV Phönix und Inhaber des Vereinsbiergartens habe er gleich mehrere gute Gründe für eine Unterstützung gehabt. Entsprechend stolz übergab er bei der Einweihung eine eigens angefertigte Steintafel, die unter der Überschrift „Jörg & Reini Bikepark“ ein Bild von ihm und Oberbürgermeister Jörg Albrecht zeigt.

Titelbild (Stadt Sinsheim): Sponsor Reinhard Bayer übergab bei der Einweihung eine eigens angefertigte Steintafel.

Quelle: Stadtverwaltung Sinsheim

Werbung
  • pressemeier
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • Pressearbeit PR Agentur RPM
  • Goldankauf Wiesloch

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung