5.5 C
Mannheim
Samstag, März 2, 2024
StartBlaulicht MeldungenMannheim - Update - Nach geplanter Alarmübung in Schule sind Polizei- und...

Mannheim – Update – Nach geplanter Alarmübung in Schule sind Polizei- und Rettungskräfte im Einsatz

Mannheim-Neckarstadt: Reizstoff in Klassenzimmer versprüht – Polizei ermittelt; Pressemeldung Nr. 2

Mannheim-Neckarstadt (ots)

Entgegen erster Informationen fand am Mittwochmorgen an einer Berufsschule im Bereich Neckarpromenade keine Alarmübung statt.

Werbung

Bisherigen Ermittlungen zufolge, versprühte gegen 10 Uhr eine bislang unbekannte Person in einem Klassenzimmer einen Reizstoff, wodurch 34 Personen Atemwegsreizungen erlitten. Die betroffenen Personen wurden noch vor Ort medizinisch behandelt. Eine stationäre Aufnahme in einer Klinik war jedoch in keinem der Fälle erforderlich.

Rund 100 Personen mussten kurzfristig das Gebäude verlassen. Umgehend durchgeführte Messungen durch die Feuerwehr Mannheim im Gebäude erbrachte keine Feststellung von gesundheitsgefährdenden Stoffen, sodass die Personen nach durchgeführten Lüftungsmaßnahmen wieder in ihre Klassenzimmer zurückkehren konnten.

Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.


Pressemitteilung Nr. 1:

Mannheim-Neckarstadt (ots)

Am Mittwochmorgen fand in einer Schule an der Neckarpromenade eine geplante Alarmübung statt. Beim Verlassen des Gebäudes versprühte eine bislang unbekannte Person Reizstoff, was nicht Teil der Übung war. Mehrere Personen klagen derzeit über Atemwegsreizungen und werden medizinisch behandelt. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Presseportal.de

Werbung
  • Pressearbeit Agentur RPM
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung