15 C
Mannheim
Freitag, Juni 14, 2024
StartAktuellLilli-Gräber-Halle wird zur Unterbringung von Geflüchteten vorbereitet

Lilli-Gräber-Halle wird zur Unterbringung von Geflüchteten vorbereitet

Wie die Stadt Mannheim bereits am 31. Januar in einer Pressemitteilung informierte, bereitet sich die Stadt auf die Aufnahme von Geflüchteten vor. Damit die Stadt ihrer Aufnahmeverpflichtung kurzfristig nachkommen kann, müssen zur Unterbringung der geflüchteten Menschen Hallen aktiviert werden. In einem ersten Schritt wird die Stadt Mannheim die Lilli-Gräber-Halle in Friedrichsfeld für die Unterbringung von Geflüchteten vorbereiten. Sie bietet eine Aufnahmekapazität für rund 200 Personen. Die Halle wurde ausgewählt, da sie aufgrund ihrer Lage außerhalb eines Schulgeländes, Bauart und ausreichend sanitärer Einrichtungen geeignet ist, um in größeren Einsatzlagen als Unterbringungsmöglichkeit zu dienen. Die Halle kann noch bis einschließlich 17. Februar von den Vereinen und Schulen genutzt werden. Die Stadt Mannheim steht mit dort trainierenden Sportvereinen und Schulen bereits in Kontakt. Die Nutzung der Halle für die Unterbringung von Geflüchtete ist auf sechs Monate konzipiert. Eine verbindliche Aussage, ob sie dann wieder für Schulen und Vereine freigegeben werden kann, ist zurzeit noch nicht möglich. Entscheidend wird sein, wie schnell ausreichend mittel- und langfristige Alternativen gefunden werden.

Quelle: Stadtverwaltung Mannheim

Werbung
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • pressemeier
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung