20.5 C
Mannheim
Sonntag, April 14, 2024
StartAktuell HeadlineOB Wahl 2023 Mannheim: Zweiter Wahlgang erforderlich

OB Wahl 2023 Mannheim: Zweiter Wahlgang erforderlich

Das vorläufige Endergebnis der OB-Wahl 2023 in Mannheim steht fest. Da keiner der Kandidierenden die absolute Mehrheit erreichen konnte, wird es am 9. Juli 2023 einen zweiten Wahlgang geben. Bei diesem wird dann bereits die einfache Mehrheit entscheiden. Die Wahlbeteiligung lag bei 32,22 Prozent. Bei der letzten OBWahl 2015 lag sie bei 30,7 Prozent. Sehr hoch war der Anteil der Briefwahl: Mehr als 35.000 Anträge wurden für die Wahl gestellt – 2015 waren es 21.700 Anträge.

Um 19.34 Uhr stand das vorläufige Endergebnis der OB-Wahl in Mannheim fest: Danach erhielt Christian Specht 45,64 Prozent der Stimmen, Thorsten Riehle 30,24 Prozent und Raymond Fojkar 13,80 Prozent. Auf Isabell Belser entfielen 4,98 Prozent, auf Thomas Bischoff 1,81 Prozent, auf David Frey 1,44 Prozent, auf Tanja Krone 1,20 Prozent und auf Uğur Çakir 0,85 Prozent der Stimmen. Andere Gewählte erhielten insgesamt 0,06 Prozent der Stimmen.

Von den rund 235.000 Wahlberechtigten gaben 75.222 Mannheimerinnen und Mannheimer eine gültige Stimme ab. „Eine höhere Wahlbeteiligung wäre der Bedeutung der Wahl für Mannheim angemessen gewesen“, so Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. „Es war ein sehr spannender Wahlabend und sicherlich werden auch die nächsten drei Wochen spannend.“

Werbung

Rund 9.500 der Wahlberechtigten durften zum ersten Mal wählen. Am Wahltag sorgten rund 1.200 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in 52 Wahlgebäuden dafür, dass die Abstimmung reibungslos ablief.

„Ohne die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer wäre die Wahl nicht möglich gewesen und wir können ihrem ehrenamtlichen Einsatz nicht genügend danken“, so Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, dessen Amtszeit im August endet und der nicht erneut zur Wahl angetreten war. Auch den Verwaltungsauszubildenden, die im „Lehrbetrieb Wahlbüro“ Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die Anliegen der Wahlberechtigten waren und die organisatorische Vorbereitung der Wahl wesentlich unterstützt haben, dankte er ebenso wie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachbereichs Demokratie und Strategie. Er dankte ebenfalls den vielen weiteren Partnerinnen und Partnern sowie Helferinnen und Helfern.

Heute wurde das vorläufige amtliche Endergebnis festgestellt. Das amtliche Endergebnis steht nach der Sitzung des Gemeindewahlausschusses am 22. Juni 2023 fest. Die Wahlbenachrichtigung haben die Wählerinnen und Wähler heute im Wahllokal zurückerhalten. Wahlberechtigte, die Briefwahl beantragt haben, erhalten die Briefwahlunterlagen für den 2. Wahlgang erneut, wenn sie nicht widersprochen haben.

Quelle: Stadtverwaltung Mannheim

Werbung
  • Goldankauf Wiesloch
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • pressemeier
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung