19.6 C
Mannheim
Mittwoch, Mai 22, 2024
StartAktuellMannheim - 37 Jahre alter Mann tot aufgefunden - Tatverdächtiger ermittelt

Mannheim – 37 Jahre alter Mann tot aufgefunden – Tatverdächtiger ermittelt

Mannheim – 37 Jahre alter Mann tot aufgefunden – Tatverdächtiger ermittelt und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft – Pressemitteilung Nr. 3

Mannheim (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge gegen einen 25 Jahre alten Mann erlassen. Im Zuge der umfangreichen Ermittlungsmaßnahmen der SOKO Areal seit dem Fund des Leichnams eines 37-Jährigen am Samstag, den 10.12.2022, im Bereich Cahn-Garnier-Ufer/Hans-Böckler-Platz, wurde am Samstagnachmittag, 17.12.2022, ein Verdächtiger am Hauptbahnhof Köln festgenommen. Aufgrund des dringenden Tatverdachts, verantwortlich für den Tod des wohnsitzlosen slowakischen Staatsangehörigen zu sein, hatte die Staatsanwaltschaft Mannheim zuvor bei der zuständigen Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Mannheim einen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen erwirkt. Der 25-Jährige wurde nach seiner Festnahme einer Bereitschaftsrichterin vorgeführt. Diese setzte den Haftbefehl aufgrund von Flucht- und Verdunkelungsgefahr gegen den ebenfalls wohnsitzlosen Tatverdächtigen am gestrigen Sonntag in Vollzug. Dieser wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Werbung

Die Ermittlungen der SOKO Areal sowie der Staatsanwaltschaft Mannheim zu den genauen Tatumständen dauern ungeachtet dessen weiter an. In diesem Zusammenhang weist die SOKO Areal nochmals auf die in den vergangenen Tagen im Stadtgebiet Mannheim, insbesondere in der Nähe des Leichenfundortes, verteilten Flyer und angebrachten Plakate hin, mit denen die Ermittlerinnen und Ermittler um weitergehende Hinweise zum Opfer, Marián K. und möglichen körperlichen Auseinandersetzungen bitten.

Plakate in mehreren Sprachen:

Diese Hinweise können nach wie vor rund um die Uhr telefonisch der SOKO Areal unter Tel. 0621/174-4444 oder unter der Notrufnummer 110, oder jeder anderen Polizeidienststelle, mitgeteilt werden.

Werbung
  • pressemeier
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • Goldankauf Wiesloch
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung