11.3 C
Mannheim
Donnerstag, Februar 22, 2024
StartAllgemeinItalienisches Restaurant La Sorgente in Schatthausen feierte Jubiläum

Italienisches Restaurant La Sorgente in Schatthausen feierte Jubiläum

Unter dem Motto „La dolce vita“ feierten ca. 50 Gäste das 8-jährige Bestehen des Restaurants in Wiesloch-Schatthausen mit einem exklusiven Event.

La dolce vita bedeutet in der deutschen Übersetzung „Das süße Leben“. Damit wird ein Lebensstil und eine Lebensweise beschrieben, die Freude am Leben ausstrahlen, Glück vermitteln und dazu beitragen kann, Ärger und Stress zu vermeiden.

Werbung

Sich Zeit nehmen gehört dazu. Ebenso wie den Dingen seine Zeit zulassen. Das „Ristorante La Sorgente“ vermittelt und lebt eben dieses „La dolce vita“, jenes südländische Lebensgefühl, welches die viele Deutsche aus dem Urlaub in den sonnigen Ländern kennen, schätzen und lieben gelernt haben.

Inhaberin und Gastwirtin mit Herz und Seele

Seit acht Jahren bietet das Restaurant seinen Gästen leckere Gerichte aus der italienischen und mediterranen Küche auf die Teller. Das musste gefeiert werden. Zu diesem Anlass wurden am vergangenen Sonntag besondere Spezialitäten geboten. Dazu zählte auch italienische Musik von Francesco Cremone.

Mit seiner stimmungsvollen Musik brachte er sogar eine 90-jährige Restaurantbesucherin zum Tanzen und Feiern. Aber sehen Sie selbst, viel Spaß beim Anschauen der Videos und auch bei Ihrem nächsten Restaurantbesuch im La Sorgente.

Zum Restaurant

Hanna und Hubert Reidel und Chefkoch Giuseppe betreiben seit 2015 gemeinsam das italienische Ristorante „La Sorgente“ in Schatthausen bei Wiesloch in der Nähe von Heidelberg.

Man muss betonen, dass es sich nicht einfach nur um eine Pizzeria handelt, sondern um ein echtes Feinschmeckerrestaurant mit gehobener Küche. Die Speisen werden frisch zubereitet, was natürlich seine Zeit benötigt. Man sollte also wissen, dass es sich nicht um ein Schnellrestaurant mit Fastfood handelt. Sondern um ein Restaurant gehobener Art.

Wartezeiten muss man einkalkulieren. Das Konzept des Restaurants, unweit von Heidelberg, beinhaltet verschiedene Erfolgsfaktoren. Klasse statt Masse steht bei den Speisen im Vordergrund. Dafür nehmen so manche Besucher weite Anfahren auf sich.

Zur Jubiläumsfeier waren sogar Gäste aus der Schweiz erschienen. Auf den Kennzeichen der Autos auf dem großen gegenüber des Restaurants befindlichen Parkplatz kann man Kennzeichen der verschiedenen Städte und Regionen sehen. Ob aus Baden-Baden oder aus Heilbronn, ob Heidelberg oder Mannheim, Heppenheim oder Mosbach – einige Stammgäste kommen schon seit Jahren immer wieder gerne nach Schatthausen.

Im „La Sorgente“ werden frische Zutaten verwendet und der Großteil dieser wird sogar direkt aus Italien angeliefert, davon konnten wir uns selbst überzeugen. So werden ausschließlich echte italienische Wurst- und Salamisorten oder italienischer Schinken und Käse verwendet.

Zum Angebot an Speisen ala carte gehören Fleischgerichte wie Scaloppina al limone con fettuccine (Medaillons in Zitronensoße) und Saltimbocca alla romana (Medaillons in Weißweinsoße mit Parmaschinken) oder Filetto alla griglia (Filetsteak vom Grill mit Rosmarinkartoffeln).

Selbstverständlich finden sich in der Speisekarte auch Pizza & Pasta.

Klasse statt Masse gilt auch bei den Gerichten insb. Pizza und Pinsa – Im Gegensatz zu den meisten Pizzerias, die 20 Pizzasorten und mehr anbieten, sind auf der Speisekarte des „La Sorgente“ nur 8 ausgewählte Pizzavarianten zu finden. Wobei man sich natürlich auch nach den Wünschen der Gäste richtet und gerne auch die Pizza nach Kundenwunsch belegt. Pizza und Pinsa werden übrigens im Holzofen zubereitet.

Pinsa mit Salsiccia

Zu den beliebten Nudelgerichten zählt unangefochten Penne alla Frank Sinatra – Nudeln à la Frank Sinatra mit Rindfleischstreifen und Paprika. Die Gnocchi werden ebenso selbst gemacht, wie auch der überwiegende Teil der Nudeln selbst gemacht und nicht gekauft ist.

Des Weiteren werden in der Wochenkarte mediterran und saisonal beeinflusste Tagesempfehlungen gegeben. Aktuell Saisonales wie Pilze, d.h. Pfifferlinge und Steinpilze.

La Sorgente – Aktuelle Wochenkarte

Aktuelle frische Suppen
Pfifferling Cremesuppe mit Croûtons 8,50 €
Steinpilzcremesuppe 9,80 €

Highlights der Woche
Neu: Schweinelende in frischer Steinpilzsahnesoße dazu Pasta 27,50 €
Frische Tagliatelle mit frischen Steinpilzen und Kalbspieß 29,00 €

01) Salat mit frischen Steinpilze und Parmesansplitter 21,50 €
02) Salat mit gebratenen Pfifferlingen und Schafskäse 19,20 €
03) Lasagne mit Gänsefleisch, Pfifferlinge, Mozzarella überbacken 16,80 €

04) Frische Tagliatelle mit Pfifferlingen und Rinderspieße 24,90 €
05) Pasta gefüllt mit Tomaten-Mozzarella in Rucolapesto, Provolone 18,80 €
06) Frische Pasta mit Cimi di Rape, Cherrytomaten, Knoblauch, Parmesan 17,90 €
07) Pasta gefüllt mit Bergkäse in Artischokensoße, Caciocavallo 19,60 €
08) Pasta gefüllt mit Fleisch in frischer Steinpilze Sahnesoße 22,90 €

09) Pinsa Mozzarella, Mortadella, Trüffel, Pecorinokäse 22,00 €
10) Pinsa Mozzarella, Pfifferlinge, Speck, Zwiebel 18,40 €
11) Pinsa Mozzarella, Rindfleischscheiben, Rucola, Spiegelei 22,00 €
12) Pinsa Mozzarella, Cima di Rapa, Nuss, Gorgonzola, Marzipan 19,80 €
13) Pizza nach Wahl (Glutenfrei) 17,00 €

14) vegane hausgemachte Pasta mit Pfifferlingen, Cherrytomaten, Knoblauch 18,80 €

Wochenkarte gültig ab 01.09.23 – ca. 07.09.23 – Preise inkl. MwSt. und Service.

Hubert Reidel und Chefkoch Giuseppe

Als Pressevertreter durften wir auch einen Blick in die Küche werfen. Auch dort arbeitet man wie Wirtin Hanna im Servicebereich mit guter Laune und in bester Stimmung. Die Küche des Restaurants ist relativ groß und gut ausgestattet, ordentlich und sauber. Herzstück ist der Holzofen.

Das La Sorgente auf Platz 1 des Schlemmerblock-Award 2023 – Gewinner Rhein-Neckar Süd & Umgebung

Noch eine Information am Rande: Das „La Sorgente“ zählt zu den Gewinnern der Region Rhein-Neckar Süd & Umgebung 2023. Das Restaurant “La Sorgente” belegte sogar den ersten Platz.

Nicht nur die Schlemmerblockfreunde bewerten das Restaurant sehr gut, auch die Google-Bewertungen sprechen für sich:

„Wenn ich an das Essen denke, läuft mir jetzt noch das Wasser im Mund zusammen. Richtig lecker die Speisen. Der Service ist auch sehr herzlich. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.“ schreibt Local Guide Dipl. Ing. Thomas Rauer.

„Wir haben das Restaurant erst vor kurzem entdeckt und ich muss sagen: Wow Wow und nochmal Wow! Nachdem wir lange auf der Suche nach einem echten italienischen Restaurant waren, nun endlich am Ziel. Hier gibt es das wohl beste Bruschetta, was ich je gegessen habe. Auch die Gerichte von der wechselnden Empfehlungskarte sind wirklich ein Gaumenschmaus, sodass es uns immer wieder hierher lockt, um neues zu kosten. Die gemischte Vorspeisenplatte – Antipasti Casarecce – ein Traum! Mein Favorit: Pinsa Romana“ so J.P. van Damme.

„Sehr leckeres und qualitativ sehr gutes italienisches Essen! Die Inhaberin und gleichzeitig auch Servicekraft, ist unglaublich freundlich und versprüht eine sehr angenehme Harmonie in der tollen Location.“ schreibt Janine Hemmer.

„Gehobene Küche für jeden Feinschmecker, fast Sterne reif, sehr zu empfehlen für jeden, der außergewöhnlich essen möchte. Alls was aus der Küche herauskommt, ist lecker, und auf hohem Niveau. Ein kulinarisches Erlebnis, nicht nur für besondere Anlass. 👍👍👍 Die mit Abstand beste Pizza und Pinsa aus dem Holzofen in Rhein-Neckarkreis. Es lohnt sich jeder Kilometer zu kommen. Wer hat probiert,,,!!! Daumen hoch!!!“ so Peter Gol.

„Wir waren dort vor einer Woche zum ersten Mal essen. Das Essen war sehr gut, herausragend gut. Man fühlte sich, als hätte man in Italien zu Abend gegessen. Da wurden Erinnerungen wach an frühere Urlaube in Italien. Ein solch gutes und frisch zubereitetes Essen mit hochwertigen Zutaten findet man nicht mehr oft. Sehr nette Atmosphäre und Ambiente, nette und freundliche Bewirtung. Und eine tolle Idee, Orangen und Zitronen aus Italien zum Verkauf anzubieten. Wir haben uns hier sehr sehr wohlgefühlt und wir kommen mit Sicherheit wieder. Ein wundervoller Ort.“ schreibt Local Guide Sandra R.

Bei Google finden sich aktuell 341 Bewertungen. Davon haben die Mehrheit von 57% eine 5-Sterne-Bewertung abgegeben. Weitere 19% bewerteten mit 4-Sternen, 9% der Bewerter gaben 3-Sterne. Und lediglich 6% gaben 4-Sterne sowie 9% bewerteten gar mit nur 1-Stern.

Hautbeschwerdepunkt sind dabei die Wartezeiten. „Gut Ding will Weile haben“, sagt eine Redewendung. Und dies gilt nun mal auch für frisch gekochtes und authentisches Essen.

Insofern kann man sagen, wer aufgrund von Wartezeiten Kritik übt, hat „La dolce vita“ nicht verstanden. Denn Ruhe und Gelassenheit sind es vor allem, die den südländischen Lebensstil prägen. Ebenso wie das Temperamentvolle und die Lust, das Leben zu feiern.

Fertiggerichte in der Gastronomie – „Nein Danke!“ sagt man im La Sorgente! – Die Ungeduld von Restaurantbesuchern führte vielerorts zur Verwendung von Fertiggerichten. Diese Entwicklung brachte Schnellrestaurants und Fastfood mit sich, die oft für günstige, aber meist auch als minderwertig betrachtete Mahlzeiten stehen. Hauptsache, es geht schnell. Sowas will man im La Sorgente nicht! Und daher sucht man auch vergebens nach Pommes Frites auf der Speisekarte.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und so lassen sich die in den wenigen negativen Rezensionen zum Essen nur schwer nachvollziehen. Geschmack ist subjektiv. Und so muss sich jeder selbst ein Urteil bilden.

Ein gemütlicher Wartebereich innen
Ein gemütlicher Wartebereich innen

Zum Ambiente und der Inneneinrichtung sowie dem Außenbereich des Restaurants lässt sich noch folgendes sagen. Man betritt das Restaurant über die überdachte Sommerterrasse, von der man auf das gegenüberliegende Wasserschloss blicken kann.

Das Restaurant in Wieslochs Ortsteil Schatthausen ist sehr charakteristisch eingerichtet und bietet sehr viel Platz. In der Wohnzimmeratmosphäre kann man sich heimisch fühlen.

Das Wieslocher Restaurant verfügt über einen gemütlichen Wartebereich im Außen- sowie Innenbereich. So kann man die Zeit zunächst auf bequemen Sessel oder Sofa verbringen, bis man zu seinem Tisch geführt wird. Im La Sorgente gibt es viel zu entdecken, so werden beispielsweise auch italienische Feinkostwaren angeboten. La dolce vita für zu Hause!

Es finden sich Spezialitäten für Feinschmecker und Liebhaber der mediterranen Küche. Feinkost von traditionellen, italienischen Erzeugern.

Produktangebot im Außenbereich, italienische Feinkost

Bei Tripadvisor findet sich folgende Bewertung aus dem Jahr 2020: „Alle sprechen von der Corona-Krise! Wir wollen jedoch auch aktiv dagegen angehen, daher haben wir heute den Abholservice in unserer Pizzeria La Sorgente in Schatthausen genutzt! Es war zu 100% die richtige Entscheidung! Die vorbestellten Speisen (siehe Bilder) in einwandfreier, frisch zubereiteter Qualität! Alles sauber und appetitlich verpackt! Und zuhause nur ungläubiges Staunen über die Grösse der einzelnen Portionen! Wir haben es nicht geschafft die „Platten zu putzen“! Auch wenn’s ihr übertrieben findet ( könnt ihr erst beurteilen, wenn ihr es selbst probiert habt), es war eine Augenweide und eine Gaumenfreude! Auch unser Sohn mit 15 Jahren, kein Kostverweigerer, schaffte seine Portion nicht! Für uns ein Lichtblick in dieser schwierigen Zeit! Wir sind froh, es gemacht zu haben! Daher einfach eine kleine Bitte als überzeugter Kunde! Nehmt dieses Abholangebot an, steht zusammen in dieser Krise und vergesst nicht unsere um ihre Existenz kämpfenden Betriebe! Nehmt die Angebote an und denkt auch an unsere Zukunft, wie trist es wäre ohne unsere heimischen Betriebe… passt alle auf euch auf und bleibt gesund! Hanna vielen, vielen Dank, dass Du kämpfst und nicht aufgibst! Ich habe die Tränen in Deinen Augen gesehen… kämpfe bitte weiter!!! Auch diese Krise geht vorüber… Und noch ein Hinweis: das Preis-Leisungsverhältnis war top! Die Freundlichkeit und der Service bei der Abholung der Speisen….5 Sterne!!!!!!“.

Auch bei diesem Bewertungsportal bewertet die Mehrheit das Restaurant in Wiesloch-Schatthausen bei Heidelberg positiv und mit der Bestnote „Ausgezeichnet“.

Als Journalist ist man der Neutralität verpflichtet. Daher haben wir uns ein eigenes Bild verschafft, aber auch die Meinungen der Internetgemeinde eingeholt und auch vor Ort mit einer Vielzahl von Gästen gesprochen.

Abschließend kann man sagen, das Restaurant La Sorgente ist an allen Tagen außer Donnerstags als Ruhetag in der Regel gut besucht, was man leicht anhand des Restaurant-Parkplatzes und der Anzahl der Autos sehen kann.

Weitere Impressionen der Veranstaltung:

Gastwirtschaft – Eine traditionelle Form der Gastronomie

Eine Gastwirtschaft verkörpert eine herzliche und traditionelle Art der Gästebewirtung. Hier werden Reisende und Einheimische gleichermaßen mit authentischer Küche und gemütlicher Atmosphäre empfangen, wobei der Fokus auf gastfreundlichem Service und oft auf regionalen Speisen liegt. Diese Form der Begegnung verbindet Geschichte und kulinarisches Erlebnis auf eine Weise, die Wärme und Gemeinschaft betont.

Im Gegensatz zu vielen modernen Gastronomiebetrieben, welche auf Masse statt auf Klasse setzen und ihre Besucher quasi abspeisen, und lediglich als Konsumenten und Verbraucher sehen. Sieht man im traditionellen Gasthaus den Besucher eben als Gast und nicht nur als jemandem, der einem Geld bringt. Im Gasthaus geht es also um Gastlichkeit und weniger um den reinen Kommerz.

In so manchem Gewerbegebiet haben sich regelrechte Fresstempel mit „All you can eat“ Angeboten angesiedelt. Diese könnte man als den krassen Gegensatz zu den kleinen Gasthäusern sehen. Auch in Wiesloch und Umgebung, wie in ganz Deutschland, schließen solche Gasthäuser und Gastwirtschaften für immer und es bleibt nur die Erinnerung.

Im kleinen Dorf Schatthausen sind viele froh, dass es noch Gastonomen wie Hanna und Hubert Reidel gibt, welche die Gastwirtschaft im Dorf weiter am Leben halten. Dies bestätigen uns auch mehrere Einheimische. Darunter auch Sportler, die eine gesunde Ernährung und schmackhaftes Essen zu schätzen wissen. Dafür nimmt man als Fußballer auch diszipliniert längere Wartezeiten in Kauf, insb. wenn man nicht reserviert hat. In der Ruhe liegt die Kraft. Gesunde Ernährung ist die Basis, nicht nur für sportliche Höchstleistungen. Sondern auch für ein langes Leben. Wie uns die 90-jährige italienische Dame aus der Schweiz auch bestätigte.

Fussballer Maximilian Schindler / FC Fortuna Schatthausen (rechts)

Unser Schlusswort und Fazit zum Restaurant in Wiesloch:

Im Dorf Schatthausen trifft Gasthaustradition auf „La dolce vita“.

Anmerkung der Redaktion: Wir hoffen, wir konnten Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung über ihre Restaurantauswahl zu treffen. Sollte Sie unsere Berichterstattung dazu bewegen, das Restaurant zu besuchen, teilen Sie den Gastronomen doch mit, dass Sie über „Pressemeiers Gastrotipp“ vom Restaurant erfahren haben. Das würde uns freuen.

Feinkost und italienische Köstlichkeiten zum Mitnehmen
Schlemmerblock Wiesloch Heidelberg

Adresse:

La Sorgente
Ravensburgstraße 1
69168 Wiesloch

Telefon: 06222-7741616

www.la-sorgente.de

www.facebook.com/LaSorgenteSchatthausen

Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch 17.30 Uhr – 22.00 Uhr

Donnerstag Ruhetag

Freitag – Samstag 17.30 Uhr – 22.00 Uhr

Sonntag: 17.30 Uhr – 21.30 Uhr

Um Reservierung wird gebeten!

Werbung
  • Pressearbeit Agentur RPM
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung