22.2 C
Mannheim
Dienstag, Juni 25, 2024
StartNordrhein-WestfalenKölnKöln - Fußgänger von Bagger erfasst und tödlich verletzt - Zeugensuche

Köln – Fußgänger von Bagger erfasst und tödlich verletzt – Zeugensuche

Köln (ots)

Nachtrag zur Pressemeldung vom 12. September. Die Polizei Köln sucht nach dem tödlichen Verkehrsunfall am Dienstagmorgen (12. September) auf der Deutz-Kalker-Straße dringend nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Gegen 8.20 Uhr soll nach bisherigen Ermittlungen ein Fußgänger (28) über die Straße gerannt, von einer Arbeitsmaschine erfasst und tödlich verletzt worden sein. Die Ermittler des Verkehrskommissariat 2 sind unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu erreichen.

Werbung

Der Fahrer (45) des Baggers war nach ambulanter Behandlung wieder entlassen worden. (ph/iv)


POL-K: 230912-1-K Fußgänger von Bagger erfasst und tödlich verletzt

Köln (ots)

Am Dienstagmorgen (12. September) ist ein Fußgänger (28) auf der Deutz-Kalker-Straße in Köln-Deutz von einem Bagger erfasst und tödlich verletzt worden. Laut Zeugenaussagen war er gegen 8.20 Uhr über die Straße gerannt und von der Arbeitsmaschine erfasst worden, die in Richtung Gummersbacher Straße fuhr. Rettungskräfte brachten den 45 Jahre alten Fahrer aufgrund eines Schocks in eine Klinik.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam sichert aktuell die Spuren. Für die Dauer der Unfallaufnahme bleibt die Deutz-Kalker-Straße ab der Eitorfer Straße und der Betzdorfer Straße gesperrt. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (ph/de)

Quelle: Presseportal.de

Werbung
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • Goldankauf Wiesloch
  • pressemeier
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung