18.4 C
Mannheim
Dienstag, Mai 21, 2024
StartAktuell HeadlineGute Zeit für Goldverkauf

Gute Zeit für Goldverkauf

Die Goldpreisentwicklung der letzten 10 Jahre pro Feinunze Gold lag bei +880,84 EUR, was eine Wertentwicklung von +91,27 % darstellt.

Wer also beispielsweise vor einem Jahrzehnt Gold gekauft hat, hat könnte nun beim Goldverkauf durch die Wertsteigerung einen beachtlichen Gewinn realisieren.

Goldpreisentwicklung 2000 bis 2020

Werbung

Der Goldpreis begann das Jahr 2000 bei etwa 280 US-Dollar pro Unze. In den folgenden Jahren stieg der Preis allmählich an und erreichte im Jahr 2011 ein Rekordhoch von über 1900 US-Dollar pro Unze. Dieser Anstieg wurde durch verschiedene Faktoren wie wirtschaftliche Unsicherheit, niedrige Zinssätze, steigende Nachfrage aus Schwellenländern und Bedenken hinsichtlich der globalen wirtschaftlichen Stabilität beeinflusst.

Ab 2011 begann der Goldpreis wieder zu sinken, wobei er 2015 auf unter 1100 US-Dollar pro Unze fiel. Dies war zum Teil auf eine stärkere US-Wirtschaft, eine allmähliche Normalisierung der Geldpolitik und die Schwächung der Nachfrage aus einigen Schwellenländern zurückzuführen.

In den folgenden Jahren erlebte Gold eine moderate Erholung, wobei der Preis langsam stieg und 2020 wieder die Marke von 1900 US-Dollar pro Unze erreichte. Während der COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 stieg der Goldpreis aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit und der Suche nach sicheren Anlagen erneut an.

Bitte beachten Sie, dass dies eine allgemeine Zusammenfassung ist und dass sich die genauen Werte je nach Quelle und Zeitpunkt geringfügig unterscheiden können. Für spezifischere und detailliertere Daten zu Preisen in bestimmten Jahren sollten Sie auf vertrauenswürdige Finanzquellen oder Websites zugreifen, die auf historische Goldpreisdaten spezialisiert sind.

Goldpreisentwicklung der letzten 100 Jahre

Der Goldpreis hat in den letzten 100 Jahren erhebliche Schwankungen durchlaufen, beeinflusst von verschiedenen wirtschaftlichen, politischen und globalen Faktoren.

Die Historische Wertentwicklung von Gold und Silber belegen jedoch die Wertbeständigkeit über Jahrzehnte und Jahrhunderte der Menschheitsgeschichte.

Goldpreisentwicklung aktuell und in den nächsten Jahren

Laut Statista betrug die weltweite Goldnachfrage Im Jahr 2022 etwa 4.741 Tonnen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Nachfrageanstieg um rund 18 Prozent.

N-TV berichtet: „Aktuell lässt der Konflikt im Nahen Osten die Nachfrage nach Gold steigen“

Wo kann man Gold verkaufen?

Der Verkauf von Gold kann heutzutage vor allem bei spezialisierten Edelmetallhändlern wie Edelmetallhandel Zeltmann e.K. realisiert werden. Banken haben sich aus dem Handel mit Edelmetallen wie Gold und Silber weitgehend zurückgezogen. 

Neue Vorgaben beim Goldverkauf erschweren den Banken das Geschäft und verärgern die Kunden. Der Goldverkauf bei Banken und Sparkassen ist seit 2021 nur noch mit Herkunftsnachweis möglich, beim gewerblichen Edelmetallhandel gilt diese Vorgabe nicht!

Goldhändler wie Zeltmann bewerten Edelmetalle in ehrlicher und fachmännischer Art und Weise. Sie nehmen das Gold regelrecht unter die Lupe, legen es auf die Goldwaage und nehmen eine Goldechtheitsprüfung vor. Anschließend macht der Goldhändler ein Angebot für den Ankauf von Gold.

Der Goldpreis richtet sich nach dem Feingoldanteil und dem Gewicht. Er ist Tagespreis abhängig. 

Wer Gold verkaufen möchte, dem ist zu empfehlen, sich an anerkannte und vertrauenswürdige Händler oder Einrichtungen zu wenden, um ein faires Angebot zu erhalten. Durch den Vergleich von Angeboten verschiedener Goldhändler, kann man als Verkäufer sicherzustellen, dass man den bestmöglichen Preis erhält.

„Vergleichen lohnt sich!“, ist auch das Motto beim Goldhändler in der Nähe von Heidelberg.

Dort kauft man Gold aller Art an, von Anlagegold in Form von Goldmünzen und Goldbarren über Goldschmuck bis zu Zahngold. Das Unternehmen ist bereits lange Zeit am Markt vertreten. Es wurde 2002 in Sinsheim gegründet und ist seit 2012 am Standort Wiesloch beheimatet. Uwe Zeltmann ist ausgebildeter IHK-Bankkaufmann und zertifizierter Edelmetallberater, er verfügt über langjährige fundierte Erfahrungen.

Aktuell sei eine gute Zeit für Goldverkauf so Zeltmann. Und das nicht nur für diejenigen, die bewusst auf Anlagegold (Goldmünzen und Goldbarren) setzen. Sondern allgemein. Auch der Verkauf von Altgold, Goldschmuck wie Goldketten, Goldarmbänder, Goldringe usw. ebenso wie Goldzähnen, kann lohnenswert sein.

gold verkaufen
Symbolbild: Gold verkaufen iStock
Werbung
  • Goldankauf Wiesloch
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • pressemeier
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung