8.7 C
Mannheim
Samstag, April 20, 2024
StartAllgemeinGebt das Hanf frei! Legalisierung von Cannabis in Deutschland - Bundesrat stimmt...

Gebt das Hanf frei! Legalisierung von Cannabis in Deutschland – Bundesrat stimmt zu – kein Vermittlungsausschuss

Der Bundesrat entschied heute, ob das Cannabis-Gesetz grünes Licht bekommt oder in den Vermittlungsausschuss muss. Schon im Vorfeld kündigten Politiker insb. der CDU ihren Widerstand an.

Ergebnis der Abstimmung: Der Vermittlungsausschuss wird nicht aufgerufen. Somit keine Blockade des Cannabisgesetz (CanG). Der Bundesrat gibt das Hanf frei!

(Weitere Informationen folgen an dieser Stelle!)

Werbung

Grundgesetzwidriges und demokratiefeindliches Verhalten, wirft ein Rechtsanwalt dem Ministerpräsidenten von Sachsen, Michael Kretschmer vor.

„Die Kriminalisierung von Cannabis, wie gesagt, man kann dagegen sein, aber wie kann das wichtiger sein als der demokratische Prozess und das Grundgesetz?“ so Konstantin Grubwinkler, Fachanwalt für Strafrecht.

Er sagt weiter: „Man kann über die Legalisierung von mir aus streiten, es muss ja auch irgendwie im politischen Spektrum Parteien geben, die dagegen sind, es gibt ja auch legitime Meinungen, die der dagegen sind. Aber wir müssen uns auf dem Grundgesetz und auf dem Boden des Grundgesetzes und der des Rechtsstaates bewegen und das ist mir absolut unverständlich. Mir ist es unverständlich wie man mit solchen wie kann man unbedacht solche Sitze raushauen? Ich kann es nicht verstehen.“

„Der Ministerpräsident gibt offen zu, dass sie den Vermittlungsausschuss, dessen Aufgabe es ist, zu vermitteln und dann eine Empfehlung abzugeben, dazu missbrauchen, das Gesetz dort nicht mehr rauskommen zu lassen. Das heißt Demokratiefeindlich und rechtsstaatswidrig den Vermittlungsausschuss dazu missbrauchen“

Gebt das Hanf frei“ ist ein Lied das durch Stefan Raab in Zusammenarbeit mit dem jamaikanischen Musiker Shaggy entstand. Der Song behandelt Themen wie die Legalisierung von Hanf und die Entkriminalisierung des Konsums von Marihuana. Die Künstler setzen sich für eine liberalere Einstellung gegenüber Cannabis ein und betonen die möglichen positiven Aspekte seiner Nutzung.

Hans-Christian Ströbele hat den Satz „Gebt das Hanf frei“ während einer Demonstration gerufen, und dieser Ausspruch wurde später von Stefan Raab gesampelt und in den Song integriert. Stefan Raab ist bekannt für seine musikalischen Parodien und seine Fähigkeit, aktuelle Ereignisse und Zitate in seine Musikproduktionen einzubeziehen. Die Verwendung des Ausspruchs von Ströbele in „Gebt das Hanf frei“ verleiht dem Lied eine zusätzliche politische und gesellschaftliche Dimension, indem sie auf die Forderung nach einer liberaleren Drogenpolitik hinweist.

Ströbele war lange Zeit Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und wurde oft mit progressiven Ansichten in Bezug auf Drogenpolitik in Verbindung gebracht. Sein Engagement und seine öffentlichen Äußerungen zur Legalisierung von Cannabis haben dazu beigetragen, das Thema in der deutschen Öffentlichkeit bekannter zu machen und eine Diskussion über die Legalisierung und Regulierung von Marihuana anzuregen.

In dem Lied wird Ströbele als Verfechter der Legalisierung und als Symbol für die politische Bewegung, die sich für eine liberalere Drogenpolitik einsetzt, dargestellt. Den heutigen Tag durfte Ströbele leider nicht mehr erleben, er verstarb am 29. August 2022 im Alter von 83 Jahren nach einer langjährigen Krankheit.

Das Musikvideo:

Erweiterter Mix:

Und hier die Radioversion:

„Put the stigma to an end“ singt Shaggy.

„Gebt das Hanf frei!“ ist ein Lied von Stefan Raab zusammen mit Shaggy, das auf einem Sample eines Ausspruchs des Grünen-Politikers Hans-Christian Ströbele basiert. Das Lied setzt sich für die Legalisierung von Cannabis ein und ist bekannt für seinen entspannten Reggae-Sound und die humorvolle Darbietung von Stefan Raab. Shaggy singt die dritte Strophe des Liedes, während Stefan Raab die ersten beiden Strophen rappt. Das zugehörige Video zeigt eine lockere Atmosphäre, in der Stefan Raab und die Musiker in einem Wohnzimmer musizieren und tanzen. Der Text des Liedes ist eine Mischung aus Deutsch und Englisch. Raab singt die Strophen auf Deutsch, während Shaggy den Refrain auf Englisch singt.

Der Song erreichte Platz eins der deutschen Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet.

Soulmix:

Quellen und weiterführende Informationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gebt_das_Hanf_frei!

https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Christian_Str%C3%B6bele

Werbung
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • pressemeier
  • Goldankauf Wiesloch
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung