16.3 C
Mannheim
Donnerstag, September 24, 2020
Start Aktuell Wiesloch: Was hätte alles passieren können? Dach der Bushaltestelle eingestürzt

Wiesloch: Was hätte alles passieren können? Dach der Bushaltestelle eingestürzt

(rp) Wiesloch, 30.07.2020 – Was hätte alles passieren können? Dach stürzt ein, keine Verletzte, doch der Schrecken war groß.

Sanierung- und Investitionsstau bei Straßen, Brücken und Bauten. Welche Gefahren drohen noch?

Heute gegen 14:00 Uhr stütze die Bedachung an der Bushaltestelle am Schillerpark in Wiesloch ein. Dafür verantwortlich war wohl die marode Bausubstanz d.h. morsches Holz. Die Mitarbeiter des Imbiss City Kebab haben den Einsturz bemerkt und die Stadt informiert. Die Mitarbeiter des Bauhofs haben anschließend den Bereich gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Stadtrat Veits: Regierungspräsidium bestätigt Pflichtverletzung und Rechtsverstoß von OB Elkemann

Der unten stehende Text wurde von Herrn Veits der Presse zur Veröffentlichung zugesandt. Regierungspräsidium bestätigt Pflichtverletzung und Rechtsverstoß

Hockenheim – Stadtwerke am nächsten Mittwoch nur eingeschränkt erreichbar

Eingeschränkte Erreichbarkeit Die Stadtwerke Hockenheim stellen am Mittwoch, 30. September 2020, ihre Telefonanlage von ISDN-Technik auf IP-Telefonie um. Daher kann es...

Keine “Walldorfer Nacht der Ausbildung”Coronabedingte Absage für 2020

Mit über 70 Ausbildungs- und Studiengängen, in die etwa 25 Walldorfer Unternehmen und Betriebe alljährlich in der „Walldorfer Nacht der Ausbildung“ in...

Bammental: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt; Verkehrsbehinderungen in der Ortsdurchfahrt

Pressemitteilung Nr. 1 Bammental (ots) Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto- und...

Recent Comments