17.3 C
Mannheim
Montag, Juni 17, 2024
StartAktuellHeidelberg - Schwerer Raub am Bismarckplatz vom 28. Mai; Tatverdächtiger ermittelt; Pressemitteilung...

Heidelberg – Schwerer Raub am Bismarckplatz vom 28. Mai; Tatverdächtiger ermittelt; Pressemitteilung Nr. 2

Heidelberg (ots)

Wegen eines schweren Raubes am frühen Samstagmorgen des 28. Mai, bei dem ein 16-Jähriger durch den Schlag mit der Flasche verletzt wurde, (siehe PM vom 30.05) ermittelte das Raubdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg jetzt einen 27-Jährigen als Tatverdächtigen.

Wie die Ermittlungen ergaben, soll der Verdächtige nach dem Schlag mit der Flasche die Armbanduhr und die Umhängetasche des Jugendlichen, sowie nach Drohung mit weiteren Schlägen die Armbanduhr eines 25-Jährigen und die Handtasche einer 22-Jährigen geraubt haben.

Werbung

Auf die Spur des bereits polizeilich in Erscheinung getretenen Tatverdächtigen kamen die Ermittler aufgrund von Zeugenaussagen und polizeiinternen Ermittlungen in den Auskunftssystemen.

Ob der Tatverdächtige für weitere Taten in Betracht kommen könnte, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Er sitzt bereits wegen eines anderen Deliktes seit dem 2. Juni in Untersuchungshaft.

Quelle: Presseportal.de

Weitere Informationen zum Thema:

Werbung
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • pressemeier
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Goldankauf Wiesloch
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung