Comics – Spaß und Beschäftigung für alle

Ein Comic ist ein Medium, das Bilder verwendet, um Ideen auszudrücken, oft in Verbindung mit Text oder anderen Formen von visuellen Informationen. Comics nehmen häufig die Form von Comicstrips, Graphic Novels oder Webcomics an und können in vielen verschiedenen Stilen und Genres erstellt werden. Comics nutzen häufig Humor und Satire, um soziale und politische Themen zu erkunden und können verwendet werden, um Geschichten zu erzählen, Kommentare abzugeben oder einfach nur die Leser zu unterhalten. Sie sind seit Jahrhunderten beliebt und werden von Menschen aller Altersgruppen auf der ganzen Welt genossen.

Comic Museum Brüssel
Comic Museum Brüssel

Das Comic-Museum in Brüssel

Das Comic-Museum in Brüssel ist ein Museum, das sich der Geschichte und der Kunst der Comics widmet. Es befindet sich in der Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Belgien, unweit des Manneken Pis. Der Skulptur, die eine beliebte Touristenattraktion ist und zu einem Symbol der Stadt wurde. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Originalzeichnungen, Drucken und anderen Kunstwerken, die im Zusammenhang mit Comics stehen.

Werbung

Es bietet regelmäßig Ausstellungen und Veranstaltungen, die sich mit verschiedenen Aspekten der Comics auseinandersetzen, wie z.B. der Geschichte der Comics, den verschiedenen Genres und den berühmtesten Künstlern der Szene. Es bietet auch Führungen und Workshops an, in denen Besucher mehr über die Welt der Comics erfahren und sogar selbst Zeichenkünste erlernen können.

Das Comic-Museum in Brüssel ist ein beliebtes Ziel für Comic-Fans und Kunstliebhaber und bietet eine faszinierende Einführung in die Welt der Comics. Es ist einen Besuch wert, wenn Sie in Brüssel sind und an der Geschichte und Kunst der Comics interessiert sind.

Comic-Experte Thorsten Krings zum Comic-Museum: „Das Museum ist sehr beeindruckend. Es ist in einem alten Jugendstilkaufhaus und zeigt sowohl einen Querschnitt der Entwicklung des Mediums als auch spezifische Ausstellungen zu franko-belgischen Comics wie auch Sonderausstellungen. Auf jeden Fall einen Besuch wert. Ganz in der Nähe gibt es dann noch das Musee Herge.“

Impressionen aus dem Brüsseler Comic-Museum

Mehr Informationen zum Comic Museum

Comic Art Europe Projekt“ ist eine Initiative zur Stärkung der Comic-Branche in Europa! Das Museum wird sich die nächsten 3 Jahren an diesem Projekt beteiligen.

Das „Comic Art Europe“-Projekt ist ein Pilotprojekt, das vier europäische Organisationen zusammenbringt, die verschiedene Elemente des Comic-Ökosystems repräsentieren: eine Hochschule, Festivals und ein Museum. Es zielt darauf ab, den Comic-Sektor in Europa durch die Erprobung von kooperativen Arbeitsmethoden zu stärken. Es fördert die transnationale Mobilität von Kunstwerken, Arbeitnehmern und Schöpfern als Mittel, um die Arbeit erheblich zu vergrößern. Es zeichnet eine europäische Comics-Community vor, die in der Lage ist, Schöpfer und Organisationen auf europäischer Ebene zu positionieren und damit die historische Dominanz der amerikanischen und japanischen Giganten herauszufordern.

Das Projekt wird mit professioneller Ausbildung (Sommercamp und Residenzwegen), kreativer Unterstützung (Förderungen und Residenzen), Verbreitung von Ergebnissen in Europa und außerhalb Europas (europäischer Comic-Katalog, großflächige Verbreitungskanäle) und Mediation rund um die transformierende Kraft von Comics (insbesondere durch Alphabetisierungsworkshops mit Comics) experimentieren.

Die Schlümpfe im Comic Museum

Adresse und weitere Informationen:

Rue des Sables 20, 1000 Bruxelles, Belgien

Offizielle Internetseite des Comic Museum:

https://www.comicscenter.net

Text und Fotos: MF / Pressemeiers Reisetipps powered by „Tour de Ville“

Werbung
  • Frieden und Freiheit
  • Strom Privat MediumRectangle