22.2 C
Mannheim
Dienstag, Juni 25, 2024
StartAktuellWiesloch - Vollsperrung Röhrbuckel und Zufahrt zum Rathaus ab 31.07. über die...

Wiesloch – Vollsperrung Röhrbuckel und Zufahrt zum Rathaus ab 31.07. über die Umleitung

Der Röhrbuckel wird ab dem 31.07. bis voraussichtlich zum 25.08. im Bereich der Leimbachbrücke voll gesperrt. Die Zufahrt zur Rathaus-Tiefgarage und zur Innenstadt ist dann nur über die Höllgasse möglich, die Abfahrt erfolgt über die Bommertgasse in die Höllgasse.

Die Zeit der Sommerferien nutzen die Stadtwerke Wiesloch, um das letzte Teilstück im Fernwärmeleitungsnetz im Innenstadtbereich zu verlegen. Dieser Bauabschnitt ist die Verbindung der Ringstraße zum Rathaus. Hier wird das Leitungsnetz nun an das Rathaus angeschlossen und die Voraussetzungen für eine spätere Anbindung der Innenstadt geschaffen.

Dazu ist es unumgänglich, dass der Röhrbuckel ab dem 31.07. bis voraussichtlich zum 25.08. im Bereich der Leimbachbrücke voll gesperrt wird. Die Zufahrt zur Rathaus-Tiefgarage und zur Innenstadt ist dann für die Zeit der Sperrung nur über die Höllgasse möglich, die Abfahrt erfolgt über die Bommertgasse in die Höllgasse. Der motorisierte Verkehr fährt dann von der Heidelberger Straße durch die Unterführung des Woolworth ein und ab. Um zu gewährleisten, dass es zu keinen Verkehrsbehinderungen auf der Umleitungsstrecke kommt und insbesondere die Anfahrt für Feuerwehr und Rettungsdienste jederzeit ungehindert möglich ist, darf hier nicht geparkt werden. Hierzu werden auch verstärkt Kontrollen durch den städtischen Vollzugsdienst durchgeführt.

Werbung

Die Bauarbeiten schließen sich an die Sanierung der Brücke über den Leimbach an. Hier ist die Grundlage geschaffen worden, die Fernwärmeleitungen durch die verlegten Leerrohre in der Brückenmitte zu ziehen. Im Zusammenhang finden umfassende Tiefbauarbeiten statt.
Der Fuß- und Radverkehr kann während der Bauarbeiten die Brücke passieren und Richtung Innenstadt/ Rathaus gelangen. Lediglich der Schloßweg zur Hauptstraße ist ab Gänselieselbrunnen voll gesperrt, Radfahrerinnen und Fußgängerinnen gelangen über die Röhrgasse zur Unteren Hauptstraße. Besucher*innen des Rathauses werden gebeten, während dieser Zeit in der City-Garage des Palatins oder dem Schlachthof-Parkplatz zu parken und dann zu Fuß in die Innenstadt zu gehen. Die Zeit der Sommerferien nutzen die Stadtwerke Wiesloch, um das letzte Teilstück im Fernwärmeleitungsnetz im Innenstadtbereich zu verlegen.

Quelle:Stadtverwaltung Wiesloch

Der Verkehr von und zur Rathaus-Tiefgarage ist nicht zu unterschätzen. Die Höll- und Bommertgasse sind nicht wirklich für diese Art von Verkehr ausgelegt. Ebenso ist ein abbiegen von der Ringstraße in die Höllgasse (Durchfahrt Woolworth), vom Feuerwehrhaus kommend, eigentlich verboten! Hier müsste man dann bereits am Alten Schlachthof in den Parkplatz einbiegen und hierüber fahren.

Fotos: Pressemeier

Ab dem 31. Juli geht es rund im Rhein Neckar Kreis – Weitere Baustellen:

  • B3 in der Ortsdurchfahrt Schriesheim ab 31. Juli für voraussichtlich zwei Wochen
  • Umleitung der Buslinie 758 Sandhausen / Leimen ab dem 31.07.23
  • B3: Fahrbahnsanierung zwischen Wiesloch und Anschlussstelle B535 bei Heidelberg Rohrbach Süd
Werbung
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • pressemeier
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Pressearbeit PR Agentur RPM
  • Goldankauf Wiesloch

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung