23 C
Mannheim
Freitag, August 19, 2022
StartBildungDeutschwegweiser geht online

Deutschwegweiser geht online

Einführung einer Informationsseite zum Deutschlernen im Rhein-Neckar-Kreis

Im Rhein-Neckar-Kreis gibt es viele verschiedene Kursmöglichkeiten zum Deutschlernen. Aufgrund der Fülle des Angebots ist nicht immer einfach zu erkennen, welche Zielgruppe bei den Kursen angesprochen wird oder wer Zugang zu dem Lernangebot erhält. Die neue Webseite Deutschwegweiser unterstützt ab sofort dabei, den kürzesten Weg zum individuellen Deutschkurs zu finden. Sie bietet Informationen zu den verschiedenen Kursarten und zeigt Beratungsstellen auf. Zusätzlich kann man sich online zu Kursen nach der Verwaltungsvorschrift (VwV) Deutsch, einem Sprachförderprogramm des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration, anmelden.

Werbung

Selbstbestimmt agieren

Ein großer Vorteil des Deutschwegweisers ist, dass die Webseite in Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Farsi, Türkisch und in leichter Sprache zur Verfügung steht. Somit können sich Sprachkursinteressierte selbstständig informieren und anmelden. „Es war uns wichtig, den Zugewanderten selbst Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen, sodass sie ihre Integration selbstbestimmt gestalten können“, führt Maria Theresia Brucker, Integrationsbeauftragte des Rhein-Neckar-Kreises, aus. Personen, die Unterstützung benötigen, können die Online-Anmeldung über die soziale Beratung oder das Integrationsmanagement vor Ort vornehmen lassen und somit trotzdem vom Angebot profitieren.

Effiziente Kursplanung

Deutschwegweiser bietet nicht nur Vorteile für Sprachkursinteressierte. Die Stabsstelle Integration kann durch das Programm Anmeldungen zu Sprachkursen nach der VwV Deutsch verwalten. „Deutschwegweiser ermöglicht uns eine effiziente Kursplanung“, erklärt die Projektkoordinatorin Julia Matthews. „Die Kommunikationswege finden über einen Kanal statt und jede Institution kann sofort die für ihn relevanten Daten abrufen, wobei selbstverständlich die Datenschutzbestimmungen berücksichtigt werden. Wir arbeiten schneller und können individuellere Kursangebote schaffen“, freut sie sich.

Bedarfsgerechtes Angebot für Nutzerinnen und Nutzer

Die Idee und Konzeption für das Programm stammen von der Stabsstelle Integration im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis. Dafür wurden im Vorfeld Gespräche mit Sprachkursträgern, der Ausländerbehörde und anderen Landkreisen, die die VwV Deutsch umsetzen, geführt. „Der Austausch mit den Akteurinnen und Akteuren war wichtig, um eine bedarfsgerechte Lösung für alle Beteiligten zu schaffen“, betont Martina Bissinger, Mitinitiatorin des Deutschwegweisers. Der Eigenbetrieb Bau, Vermögen und Informationstechnik des Rhein-Neckar-Kreises hat die Programmierung selbst übernommen, um ein passgenaues Angebot schaffen zu können. Gefördert wurde das Projekt vom baden-württembergischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration.

Anmeldungen ab August

Ab sofort ist der Deutschwegweiser des Rhein-Neckar-Kreises unter www.deutschkurse.rhein-neckar-kreis.de abrufbar. Ab dem 01.08.2021 kann die Anmeldung zu einem Sprachkurs nach der VwV Deutsch online vorgenommen werden. Zu beachten sind dabei die Voraussetzungen zur Kursteilnahme. Wer Fragen zum Deutschwegweiser hat, kann sich gerne an das Team Deutschsprachförderung der Stabsstelle Integration wenden:

Kontakt:

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis – Stabsstelle Integration:

Julia Matthews, Tel. 06221 522-1934, und Martina Bissinger, Tel. 06221 522-1324, E-Mail: sprachfoerderung@rhein-neckar-kreis.de

Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Werbung
  • Frieden und Freiheit
  • Sommer T-Shirts 2022 Frieden und Freiheit
  • Goldsparbox und Goldsparen

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung