4.6 C
Mannheim
Freitag, März 1, 2024
StartMitteilungen der Städte und GemeindenHockenheimHockenheim - Die ersten Bäume stehen

Hockenheim – Die ersten Bäume stehen

Im Oktober wurde das Projekt offiziell verkündet, jetzt wurden bereits die ersten Bäume gesetzt: Die Obstbaumwiese im Gewann Hinter den Ortsgärten hat nun ihre ersten Bewohner. Drei Kirsch-, zwei Äpfel- und zwei Birnbäume zieren nun, von Hockenheimer Bürgern, Unternehmen und Parteien gespendet, das langgestreckte Wiesenstück. „Der Rücklauf war enorm, innerhalb von nur wenigen Wochen kamen 3500 Euro an Spenden zusammen“, erklärte Matthias Degen von der städtischen Stadt- und Umweltplanung. „Deshalb haben wir diesen Termin noch genutzt, um sieben Bäume zu besorgen und einzupflanzen.“ Dass das Wetter in den vergangeneTagen wieder etwas milder wurde, half natürlich enorm dabei, den Boden zu lockern und den Bäumen einen guten Start zu geben. „Eigentlich hatten wir erst im Frühjahr mit einem ersten Pflanztermin gerechnet, aber durch die vielen Spenden und die positiven Rückmeldungen konnten wir das bereits vorziehen“, so Degen weiter.

Das Projekt Obstbaumwiese war bereits vor einigen Jahren von der CDUFraktion im Gemeinderat vorgebracht worden – in der Ursprungsidee damals noch als Hochzeitswiese, die Stadt hat sich nach einigen Beratungen für die Nutzung als Spenderbaumwiese entschieden.

Werbung
Drohnenführerschein A2

Bauhof übernimmt die Pflege „Es wird etwa fünf Jahre dauern, bis sich die Bäume hier richtig eingewurzelt haben und eventuell schon erste Früchte tragen“, so Matthias Degen. Die Pflege für die Bäume übernimmt der Bauhof der Stadt Hockenheim, neben regelmäßigem Wässern gehören auch das Weißstreichen der Stämme gegen Risse, Pflanzschnitte und Düngung dazu. Die Obstbaumwiese soll zudem die Biodiversität in der Hockenheimer Natur weiter verbessern, so bieten Streuobstwiesen natürliche Lebensumgebungen für viele Insekten und Kleintiere.

Auf der Wiese ist noch Platz für viele weitere Bäume – noch zwölf weitere können problemlos eingepflanzt werden. Wer sich an einer Baumspende beteiligen möchte, kann seinen Betrag an das Girokonto der Stadt unter der IBAN DE52 6725 0020 0006 2012 53 mit dem Betreff „Baumspende Obstbaumwiese“ überweisen.

Foto: Stadtverwaltung / Lenhardt Die Spender und die Verwaltung besuchen die frisch eingepflanzten Bäume: Fritz Rösch, Christoph Kühnle (beide CDU), Christian Engel, Matthias Degen (beide Verwaltung), Franz Wettstein, Michael Greul, Manfred Klee, Peter Zahn und Markus Fuchs.

Quelle: Stadtverwaltung Hockenheim

Werbung
  • Pressearbeit Agentur RPM
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung