6.9 C
Mannheim
Sonntag, März 3, 2024
StartAktuellLeimen- Polizei sucht Zeugen nach Nötigung im Straßenverkehr

Leimen- Polizei sucht Zeugen nach Nötigung im Straßenverkehr

Leimen. Am gestrigen Donnerstagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, soll ein Fahrer bzw. eine Fahrerin eines Opel in der Lessingstraße eine 44-jährige VW-Fahrerin, die gemeinsam mit ihrem Kind unterwegs war, durch eine rücksichtslose Fahrweise genötigt haben. Das teilt die Polizei Mannheim mit. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht derzeit nach Zeugen.

Die 44-Jährige sowie der unbekannte Opel-Fahrer/in ordneten sich an einer roten Ampel in der Kurfürstenanlage zum Linksabbiegen ein. Bei der Weiterfahrt in die Lessingstraße setzte sich der auf der rechten Abbiegespur befindliche Opel-Fahrer leicht nach vorne ab und wechselte plötzlich unachtsam auf die linke Fahrspur der 44-Jährigen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, legte die 44-Jährige eine Vollbremsung ein.

Werbung
Drohnenführerschein A2

Der unter Schock stehenden 44-Jährigen gelang es noch ein Foto von dem Opel zu fertigen und begab sich anschließend auf das Polizeirevier Wiesloch, um eine Anzeige wegen Nötigung zu erstatten. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich an den Verkehrsdienst Heidelberg, unter der Telefonnummer: 0621 / 174- 4111, zu melden.

Werbung
  • Pressearbeit Agentur RPM
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Goldankauf Wiesloch
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung