18.8 C
Mannheim
Sonntag, Juni 4, 2023
StartAllgemeinWiesloch - Der Bau der Querungshilfen geht weiter

Wiesloch – Der Bau der Querungshilfen geht weiter

Zweite Querungshilfe entsteht- Einseitige Sperrung Hauptstraße

Ab Montag, 24. April 2023, beginnt der Bau der zweiten Querungshilfe für Radfahrende in der Hauptstraße.

Werbung

Die erste Querungshilfe im Bereich der Einmündung „Am Schwimmbad/Hauptstraße“ wurde Ende der letzten Woche erfolgreich fertig gestellt. Nun wird ab Montag, 24. April die zweite, barrierefreie Querungsstelle in der Hauptstraße, Höhe Wirtschaftsweg Richtung Joh.-Phil.-Bronner Straße, gebaut. In der Straße „Am Schwimmbad“ wird dann zusätzlich ein Fahrradschutzstreifen südlich der Straße markiert, um den Radfahrenden von Frauenweiler und Rauenberg kommend eine gesicherte Wegführung anbieten zu können. Der derzeit verpflichtende Geh- und Radweg wird dann aufgegeben und für Fußgänger*innen und den Radverkehr frei ausgewiesen.

Damit setzt die Stadt eine Maßnahme des Radverkehrskonzept Wiesloch für alle Fahrradfahrer*innen und Fußgänger*innen um.

Der zweite Bauabschnitt beinhaltet nun den Ausbau der zweiten Querungsstelle in der Hauptstraße. Das bedeutet, dass die Hauptstraße Richtung Südtangente (nach der Einfahrt Florapark) gesperrt werden muss. Von der Südtangente kommend Richtung Innenstadt ist die Hauptstraße frei befahrbar. Die Straße „Am Schwimmbad“ ist wieder für den Verkehr geöffnet.

Von den Bauarbeiten ist auch der Busverkehr SWEG- Linien 703 und 709 betroffen: Linie 709: Die Haltestellen „Häuseläcker“, „Friedhof“, „Freibad“ und

„Baumarkt“ entfallen in Richtung Frauenweiler, Ersatzhaltestellen: „Neues Sträßel“ bzw. „Güterstraße“. Die Linie 703, in Richtung Rauenberg verkehrt über die Tuchbleiche und die Südtangente.

Noch vor dem Beginn der Schwimmbad-Saison soll diese Maßnahme fertig gestellt sein. Während der gesamten Bauzeit sind „Veloland Brand“ und „Florapark Wagner“ stets erreichbar. Der Rad- und Fußverkehr wird über die gesamte Bauzeit an der Baustelle entlanggeführt.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 135.000 €, die Fördersumme des Landes beträgt rd. 50.000 €

Quelle/Fotos: Stadtverwaltung Wiesloch

Querungshilfe ins Nichts……

Was man sich dabei wohl gedacht hat?

Werbung
  • Frieden und Freiheit
  • Goldsparbox und Goldsparen

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung