20.5 C
Mannheim
Sonntag, April 14, 2024
StartTechnik & TechnologieDie 5 billigsten Autos der Welt

Die 5 billigsten Autos der Welt

Wer hat gesagt, dass der Traum vom Besitz eines vierrädrigen Biests zu teuer ist, um ihn zu erfüllen? Im Jahr 2023 ist es durchaus erschwinglich, ein Auto zu kaufen.

Obwohl ein niedriger Preis oft nicht ausschlaggebend für den Kauf eines Neuwagens ist, hat auch dieses Preissegment seine Käufer. Stelle dir vor, wie du lediglich nur einen Lebenslauf erstellen möchtest, und ein paar Tage später musst du schon täglich zur Arbeit fahren.

Ein unangenehmes Gefühl, wenn man mit dem Privatwagen nicht die Möglichkeit dazu hat. Doch der Kauf eines Autos ist nicht immer teuer. Diese 5 Fahrzeuge kannst du im Jahr 2023 kaufen, ohne dein Budget zu sprengen.

Werbung

Wichtig: Nicht alle davon gibt es in Deutschland direkt zu kaufen, aber wenn man seinen Horizont erweitert und sich ein wenig anstrengt, wird man in Europa fündig.

#1 Chevrolet Spark

Es sieht so aus, als rühmt sich der Chevrolet Spark damit, das billigste Auto zu sein, das jemals in Amerika hergestellt wurde. Obwohl es mit einem schier unglaublichen Preis von 8.990 Euro günstig erscheint, lässt der Hersteller wichtige Features nicht außer Acht. Dies betrifft zunächst den serienmäßigen 7-Zoll-Touchscreen, der an sich technologisch und mit Android Auto und Apple CarPlay kompatibel ist.

Die unauffällige und winzige Bauweise des Spark macht ihn zu einer einfachen Wahl für Leute, die ein absolut wendiges Stadtauto suchen. Allerdings bietet das günstigste Auto der Welt (mit Ausnahme des indischen Tata Nano) viele ausgefallene Farboptionen.

Dies wird ein Plus für diejenigen Fahrer sein, die der Welt ihren Stil so laut wie möglich mitteilen möchten. Mit 98 PS, die ein 1,4-Liter-Motor in Kombination mit einem CVT-Getriebe leistet, kann man es kaum als langweiliges Auto bezeichnen.

#2 Nissan Versa

Der nächste, der es auf die Liste der günstigsten Neuwagen der Welt schafft, ist der Nissan Versa. Der Preis für dieses Blechpferd beträgt 14.954 Euro.

Wie auf der Landingpage des Nissan Versa richtig gesagt, handelt es sich um ein technologisches Fahrzeug, das dir dank vieler praktischer Funktionen, die mit deinem Smartphone kompatibel sind, Komfort zu einem niedrigen Preis bietet.

Darüber hinaus ist der Versa mit einem leistungsstarken 1,6-Liter-Motor ausgestattet, der unglaubliche 122 PS leistet! Damit ist es eines der günstigsten Fahrspaßfahrzeuge, die du derzeit kaufen kannst.

#3 Mitsubishi Mirage

Der Mitsubishi Mirage liegt preislich zwischen den beiden oben genannten Fahrzeugen und kostet 11.490 Euro. Dies ist die beste Wahl für diejenigen, die ein gemütliches Familienauto mit fünf Sitzen und viel Laderaum suchen.

Mit einem unglaublichen Kraftstoffverbrauch von 4,0 – 4,8 l/100 km ist dies die beste Option für Käufer mit kleinem Budget. Der Mitsubishi Mirage ist als Fließheck und Limousine mit verschiedenen Farboptionen für ein individuelles Styling erhältlich.

#4 Hyundai Accent

Dies ist eine dieser Optionen, auf die du achten solltest, wenn du auf der Suche nach einem günstigen Auto bist, das nicht so billig aussieht. Es verfügt über ein ausgereiftes Interieur mit einem sanften Stil, der möglicherweise nicht jedem gefällt.

Die obere Ausstattung des Hyundai Accent wird in einem Überraschungspaket geliefert:

  • mit freihändiger Kofferraumentriegelung
  • kontaktlosem Schlüssel
  • Sitzheizung

Das Auto ist mit Funktionen ausgestattet, die man für 15.990 Euro nicht erwarten würde. Der Accent bietet nur eine Limousinenversion an.

#5 Kia Rio

Dieses Hightech-Auto verfügt über viele praktische Funktionen, die seinem Besitzer das Leben erleichtern. Der Kia Rio, von dem der Hersteller selbst behauptet, er sei geräumiger als der teure Toyota Corolla, ist außerdem mit vielen Features ausgestattet, wie zum Beispiel:

  • Fernlichtassistent
  • Spurhalteassistent
  • Fußgängererkennung

Das macht Sicherheit zu seiner Stärke. Der Preis für das Auto beginnt bei 16.390 Euro, was den Kia zu einer der günstigsten und sichersten Kleinwagenvarianten macht, die du sowohl als Limousine als auch als Fließheckmodell kaufen kannst. Wenn du also auf der Suche nach einem eleganten, sicheren und praktischen Auto bist, weißt du, wo du hingehen solltest.

Gibt es auch günstige Elektroautos?

Vielleicht ist ein E-Car in einer Zeit, in der Elektrofahrzeuge immer beliebter werden und Regierungen auf der ganzen Welt strengere Emissionsvorschriften einführen, die beste Option für dich. Heutzutage sind Elektroautos keine kleinen, leistungsschwachen und teuren Fahrzeuge mehr, die sich nur Menschen mit überdurchschnittlichem Einkommen leisten können.

Es stehen viele Optionen zur Verfügung. Da fällt einem zum Beispiel als erstes der prägnante Fiat 500 Electric ein. Dies ist eine gelungene Fortsetzung des Fiat 500S, den es in einer Cabrio-Version mit Stoffdach gibt. Im Gegensatz zu seinem Benzinbruder gelang es dem E-Car jedoch, einen erschwinglichen Preis beizubehalten.

Der Fiat 500 Electric ist mit einem Preis von 29.990 Euro eines der günstigsten Elektrofahrzeuge auf dem Markt. Als eines der ikonischen Modelle im Fiat-Sortiment behält es sein klassisches Design mit einer beeindruckenden Reichweite von 320 km. Wem das aber nicht reicht, der kann auch den wunderbaren Nissan Leaf für 36.290 Euro in Betracht ziehen.

Werbung
  • Goldankauf Wiesloch
  • pressemeier
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Pressearbeit PR Agentur RPM

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung