31.9 C
Mannheim
Samstag, Juli 20, 2024
StartBlaulicht MeldungenVerkehrsunfall an der Monsterkreuzung bei Walldorf

Verkehrsunfall an der Monsterkreuzung bei Walldorf

Bundesstraße 291/Landesstraße 723, Gem. Walldorf: Verkehrsunfall auf der L 723 – PM Nr. 2

Walldorf (ots)

Am Sonntagvormittag, gegen 09:45 Uhr, kam es im Bereich der Bundesstraße 291, Landesstraße 723 und der Landesstraße 598 im Kreuzungsbereich der sog. „Monsterkreuzung“ zu einem Verkehrsunfall. Hierbei missachtete ein 70-Jähriger mit seinem Mazda das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem von St. Leon-Rot kommenden Kia eines 68-Jährigen.

Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge verletzten sich sowohl die beiden Insassen des Mazda und die Beifahrerin des Kia leicht. Die Verletzten wurden mittels Rettungswagen in verschiedene umliegende Krankenhäuser zur weiteren Behandlung verbracht.

Werbung

Die beiden Unfallfahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit waren und von einem Bergeunternehmen abgeschleppt werden mussten. Es entstand geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 35.000 EUR.

Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen nennenswerten Einschränkungen, obwohl die drei Fahrstreifen in Richtung Wiesloch und der Linksabbieger- / Geradeausfahrstreifen von St. Leon-Rot kommend für die Dauer Unfallaufnahme und Bergemaßnahmen gesperrt waren.

Die Feuerwehr Walldorf war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Anm.d.Red.: Der Unfall dürfte sich um 8:45 Uhr ereignete haben. Um 9:55 Uhr war die Unfallstelle bereits geräumt!


Erstmeldung – Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Aufgrund eines Verkehrsunfalls sind derzeit alle drei Fahrspuren der L 723 (Höhe B 291) in Fahrtrichtung Wiesloch gesperrt. Die L 598 ist teilweise gesperrt, sodass die Abfahrt in Richtung Wiesloch weiterhin gewährleistet ist. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr, sowie der Verkehrspolizei sind vor Ort. Zu Verletzungen und der Unfallursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Es wird nachberichtet.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Werbung
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • pressemeier
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • Goldankauf Wiesloch
  • Pressearbeit PR Agentur RPM
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung