15.3 C
Mannheim
Freitag, Mai 24, 2024
StartBewegende ThemenJahresrückblick 2022 - Region Rhein-Neckar

Jahresrückblick 2022 – Region Rhein-Neckar

Der Jahresrückblick mit ausgewählten Beiträgen und Presseberichten aus dem Jahr 2022.

Das Jahr 2022 in Bildern:

Ereignisse, Themen, Nachrichten und Schlagzeilen des Jahres 2022

Werbung

Januar 2022

Das Landratsamt meldet am Jahresanfang: „Omikron-Variante breitet sich in Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis rasant aus / 50 Prozent Verdachtsfälle seit dem Jahreswechsel / Weiterhin alle Schutzmaßnahmen anwenden und sich impfen oder boostern lassen“.

Wie die Pressestelle des Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis damals mitteilte, gilt beim Betreten des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis in Heidelberg und seiner Außenstellen für die Kundinnen und Kunden die 3G-Regelung. Neu hinzu kommt, dass die Kundschaft verpflichtet ist, beim Betreten der Verwaltungsgebäude ab Montag, 10. Januar 2022 eine FFP2-Maske oder eine Maske vergleichbaren Standards (KN95 und N95) zu tragen.

Mit Demonstrationen und Spaziergängen als eine Demonstrationsform des Bürgerprotestes begann das Jahr 2022 so wie das vorangegangene endete.

Auch im Januar 2022 versammelten sich mehrere Tausend Personen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim zu sogenannten „Montagsspaziergängen“ – einen Schwerpunkt bildete dabei die Mannheimer Innenstadt.

In Sinsheim wird auch spaziert und so wie auch in Wiesloch, Heidelberg oder Mannheim, beschäftigt sich auch der Sinsheimer Gemeinderat mit den sog. Spaziergängern. Den Bürgern ihrer Stadt.

In Wiesloch werden ebenfalls Erklärungen und Forderungen der Verwaltung und der Gemeinderatsfraktionen veröffentlicht. Primär wurde gefordert, Zitat: „Wir fordern die Initiatoren daher auf, die Versammlung anzumelden und die dafür geltenden Corona- Regeln einzuhalten.“

Überall Demonstrationen im Rhein-Neckar-Kreis, teilweise unter massivem Polizeiaufgebot.

Die Ausgangssperre für Ungeimpfte wird verhängt – Wegen Überschreitung der 500er-Inzidenz: Ab Mittwoch, 26. Januar, gelten für nicht-immunisierte Personen nächtliche Ausgangsbeschränkungen / Verlassen des Hauses zwischen 21 und 5 Uhr für Nichtgeimpfte/-genesene nur noch mit triftigem Grund möglich.

„Sowohl im Rhein-Neckar-Kreis als auch im Stadtkreis Heidelberg wurde nach den maßgeblichen Angaben des Landesgesundheitsamtes am 25. Januar 2022, der Grenzwert von 500 Infektionen pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten.“ lautete die Mitteilung damals.

Immer wieder Vorfälle in Wiesloch in der psychiatrischen Klinik so auch im Jahr 2022.

Im Januar und in der dunklen Jahreszeit sind generell mehr Einbrecher und Diebe unterwegs als in den Sommermonaten, es wird gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist. In Heidelbergs Ortsteil Kirchheim wurde in den ersten Wochen des Januar zwei Bäume gestohlen. Ein bislang unbekannter Täter einen Mandel- sowie einen Esskastanienbaum von einer Streuobstwiese.

Am 24.01.2022 ereignet sich ein Amoklauf in Heidelberg. Ein 18-jähriger läuft Amok und es fallen Schüsse im Hörsaal der Uni Heidelberg. Es kommt zu Schwerverletzten und Toten.

24.01.2022 – Heidelberg

Weitere Berichterstattung zum Amoklauf in Heidelberg:

Im Januar wird in Mannheim mal wieder eine Fliegerbombe entdeckt, es soll nicht die einzige Weltkriegsbombe bleiben, die man im Jahr 2022 in der Metropolregion Rhein-Neckar findet.

Ende Januar 2022 heißt es: Aufgrund der aktuellen Lage wird in Baden-Württemberg ab dem 28. Januar 2022 die Alarmstufe I gelten.

Am 31.01.2022 demonstrierten die Befürworter Corona-Maßnahmen, insbesondere Befürworter der Impfung unter dem Motto: „Gemeinsam und solidarisch durch die Pandemie“.

Bei der Bäckerei Rutz in Walldorf beginnt das Jahr 2022 recht unglücklich mit einem Einbruch in die Betriebsräumen in Walldorf in der Altrottstraße. Dass das Jahr noch unglücklicher enden wird, ahnt zum Jahresanfang noch keiner.

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten Januar 2022

Februar 2022

In Wiesloch schaltet die Stadtverwaltung die Straßenbeleuchtung ab, wegen Spaziergängern.

Zum wiederholten Mal versammelten sich in Mannheim, Heidelberg und vielen Städten und Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises eine Vielzahl von Menschen, um gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Demgegenüber waren in einigen Gemeinden mehrere hundert Menschen angemeldet, die gegen die „Montagsspaziergänger“ und für mehr Solidarität demonstrierten.

Eine in zwei Lager gespaltene Gesellschaft, die Impfbefürworter und die Impfkritiker. Manche Maßnahmenbefürworter gingen auch so weit, die Kritiker mit Nazis gleichzustellen, bzw. zu behaupten, die Spaziergänger würden mit Nationalsozialisten spazieren. Einige Wieslocher Einzelhändler stellten in ihren Schaufenstern Plakate aus.

Die 3G-Regelung im Einzelhandel entfällt wieder.

Betrug mit Corona-Testzentren in Mannheim und der Region: Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden ca. 3,3 Millionen Euro zu Unrecht gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) abgerechnet und vereinnahmt.

Die Impfpflicht

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten Februar 2022

März 2022

Am Montag, den 28.3.2022 fand auf dem Adenauerplatz in Wiesloch die Kundgebung „Jetzt Reden Wir“ statt. In einer demokratischen Gesellschaft gibt es ein grundlegendes Prinzip und dieses lautet: „Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Meinungen.“

Bürgerdialog mit Oberbürgermeister Elkemann – Ein emotionales Zusammentreffen zwischen Oberbürgermeister und kritischen Bürgern.

Weitere Berichterstattung zu den Demonstrationen und Bürgerprotesten in Wiesloch:

Der beste Lehrer Deutschlands kommt aus Leimen:

Kriegsflüchtlinge in der Region angekommen:

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten März 2022

April 2022

Schnee im April – starker Schneefall im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim.

Schnee im April 2022

Schriesheim: Hackerangriff und Erpressungsversuch

Ludwigshafen: Die Mutter der 16- jährigen sagte im türkischen Fernsehen, die aktuelle Beweislage spricht dafür, dass sie wahrscheinlich von radikalen ISLAMISTEN entführt wurde.

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten April 2022

Mai 2022

In Mannheim endet eine Polizeikontrolle tödlich. Bei einer Personenkontrolle der Polizei leistete eine Person Widerstand, worauf die Beamten Zwang anwendeten. Im Verlauf der Festnahme kam es zu einer Rangelei und körperlicher Auseinandersetzung zwischen den Beamten und dem Mann.

2. Mai 2022 – SEK Einsatz in Wieslocher Wohngebiet

Wiesloch 02.05.2022

Mann in psychischer Ausnahmesituation; Festnahme durch Spezialeinsatzkräfte; keine Verletzte; zwei Waffen sichergestellt; Unterbringung in psychiatrischer Klinik

Weitere Berichterstattung dazu:

Ein international gesuchter Mann wurde am Montagnachmittag in der Mannheimer Innenstadt festgenommen.

In Heidelberg wird wieder gefeiert.

Während die Menschen sich wieder frei bewegen, heißt es in Walldorf Lockdown für Katzen:

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten Mai 2022

Juni 2022

Die Band Metallica spielt am Hockenheimring. Und Sabine sucht Thomas.

Zwei lange Jahre lang mussten die Menschen aufgrund der Corona-Regeln und deren Einschränkungen auf Großveranstaltungen verzichten.

Metallica auf dem Download Germany Festival 2022 am Hockenheimring mit ca. 70.000 Besuchern war sicher ein Highlight des Jahres in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Ob die Sabine Thomas mittlerweile gefunden hat?

In Heidelberg wird das Lateinamerikanisches Wochenende gefeiert.

In Ladenburg wurde der Opferstock der St. Galluskirche aufgebrochen und die darin befindlichen Spenden entwendet.

Am Pfingstwochenende fand in Walldorf wieder der Rock’n’Roll Weekender statt und zog zahlreiche Besucher in die Astorstadt.

Kurioses fand in Mannheim im Juni 2022 statt, ein Kunde wurde in der Bank vergessen und eingeschlossen.

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten Juni 2022

Juli 2022

Im Sommer 2022 reden Politik und Medien über den nahenden Kältewinter. Sie geben Tipps wie man die kalte Jahreszeit überstehen soll aufgrund der steigenden Energiepreise. Die Stadt Heidelberg trifft Vorkehrungen für eine mögliche Gasmangellage:

In Schatthausen, einem Stadtteil von Wiesloch, wird demonstriert für die Erhaltung des Lehrschwimmbeckens. Immer mehr Kinder in Deutschland können nicht Schwimmen und jetzt will die Politik auch noch die letzten Schwimmbäder schließen? Ein Problem, das ganz Deutschland betrifft.

Im Sommer 2022 wurde wieder gefeiert, ohne Einschränkungen, ohne diskriminierende 2G oder 3G Regeln. Ein Höhepunkt des Sommers war sicherlich das „The Busters“ Konzert anlässlich des Wieslocher Stadtfestes 2022.

Großes Interesse auch an den vielen weiteren Openair Konzerten in der Metropolregion Rhein-Neckar. In Malsch fand wieder aus Flugplatzfest statt, auf der Bühne „The ZAP-Gang“.

Leider gab es im Jahr 2022 auch tragische Ereignisse wie Unfälle. In Heidelberg ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Linienbusses.

Die internationale Presse und die Weltöffentlichkeit schaut im Juli 2022 nach Walldorf (Baden). Der Katzen-Lockdown wurde in der Astorstadt Walldorf per amtlicher Allgemeinverfügung verhängt. Ausgangssperre für Katzen, um Vögel zu schützen.

Stromausfälle in der Region.

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten Juli 2022

August 2022

Am Sonntag, den 1. August 2022 sorgte ein großer Polizeieinsatz für Aufsehen im PZN in Wiesloch. Dort hatte sich ein bewaffneter Patient gegen 18 Uhr in einem Zimmer der forensischen Einrichtung verbarrikadiert. Aufgrund dieser Gefährdungslage griff ein Großaufgebot der Polizei ein, inklusive Spezialeinsatzkommando (SEK), die teilweise mit einem Polizeihubschrauber eingeflogen wurden.

Weitere Berichterstattung:

In Mannheim feierten 30.000 Menschen den CSD:

Diebstahl in Heidelberg:

Am 27. August gab es ein Unwetter im Rhein-Neckar-Kreis in Walldorf gingen die Warnsirenen an.

Weitere Berichterstattung zum Unwetter:

Winzerfest in Wiesloch – 98 Jahre lang, seit 1934, nannte es sich „Kurpfälzer Winzerfest“. Seit 2022 ist es nur noch das „Wieslocher Winzerfest mit Weindorf“. Außer die Wieslocher besinnen sich wieder und stellen 2023 wieder ein echtes Fest für alle auf die Beine.

Das „Kurpfälzer Winzerfest in Wiesloch“ hatte einst eine überregionale Bedeutung

Im August endet die Ausgangssperre für Katzen.

Energieknappheit ist einer der Begriffe, die im August 2022 durch die Medien geht. Suchbegriffe wie „Balkonkraftwerk“ werden vermehrt bei Suchmaschinen wie Google eingegeben. Die Nachfrage nach Balkonkraftwerken steigt kontinuierlich an. Balkonkraftwerke stehen beispielhaft für Kleinstkraftwerke zur Erzeugung von eigenem Strom.

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten August 2022

September 2022

Die Stadt Sinsheim bereitet sich intensiv auf eine drohende Gasmangellage im kommenden Winter vor, lautet die Nachricht aus dem Rathaus in Sinsheim. Dies sei die erste Maßnahme zur Energieeinsparung, weitere seinen angedacht.

Im September 2022 erklärt US-Präsident Biden die Pandemie für beendet. In Deutschland insbesondere in Baden-Württemberg wird währenddessen weiterhin die Not verkündet.

Eine Ära geht zu Ende, Königin Elizabeth ist tot.

Am 23. und 24. September 2023, hieß es im Technik Museum Speyer bereits zum 14. Mal „Fiktion trifft Realität“. Zahlreiche Star Wars, Star Trek, Anime oder Marvel und DC Fans trafen sich in Europas größter Raumfahrtausstellung.

In Wiesloch finden die 1. Wieslocher Comic-Tage statt:

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten September 2022

Oktober 2022

Gedenkveranstaltung 82 Jahre Deportation Wieslocher Juden nach Gurs:

Am 21.10.2022, griff ein 27-Jähriger seine 16-jährige Bekannte und deren 36-jährige Mutter, nach derzeitigem Ermittlungsstand mit einem Messer, in einem Mehrfamilienhaus in der Wormser Landstraße an. Der Täter flüchtete vom Tatort und konnte bei der sofort eingeleiteten Fahndung von Polizeikräften vorläufig festgenommen werden. Beide Frauen wurden schwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Wieder Kerwe in der Region im Jahr 2022. Nach zwei Jahren ohne Kerwe, waren nun alle Veranstaltungen der Region wieder gut gefüllt. So auch bei einer der beliebtesten im Rhein-Neckar.Kreis und dem Kraichgau, die Winzerkerwe Rauenberg.

Am 25. September, PKW fährt an Wallfahrtskapelle in Malsch in eine Menschenmenge.

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten Oktober 2022

November 2022

Anfang November stützte die Hauswand eines Familienhauses in Wiesloch ein. Die Medien berichteten bundesweit darüber.

Weitere Berichterstattung zum Wandeinsturz in Wiesloch:

Ganz Deutschland spricht über Energienotstand und Stromausfälle:

Mehr und mehr Städte sorgen vor und installieren Notstromaggregate:

Infrastruktur in Gefahr?

Pflegenotstand in Deutschland, Pflegenotstand im Rhein-Neckar-Kreis und auch in Wiesloch?

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten Januar 2022

Dezember 2022

Kurz vor Weihnachten schaute Santa Claus in Hockenheim am Hockenheimring vorbei.

Einen Tag später fiel Schnee in Heidelberg und der Rhein-Neckar Region:

26.12.2022 – Walldorf – Die Backstube der Bäckerei Rutz brennt. Für die Großbäckerei begann das Jahr mit einem Einbruch und Sachbeschädigung und endete mit der vollständigen Zerstörung der Produktionsstätte im Walldorfer Industriegebiet.

Weitere Berichterstattung zum Großbrand in Walldorf im Industriegebiet:

In Heidelberg wurde die Turmspitze der Universitätsbibliothek gestohlen.

Silvester 31.12.2022

Überblick: Monatsarchiv Nachrichten Dezember 2022

Das könnte Sie auch interessieren:

Anm. d. Red.: Für eingereichte oder namentlich gekennzeichnete Beiträge sind die Verfasser verantwortlich. Form, Stil und Inhalt liegen allein in der Verantwortung des Verfassers. Die hier veröffentlichte Aussagen können daher von der Sichtweise der Redaktion oder des Herausgebers abweichen.

Anm. d. Red.: In diesem Beitrag und/oder den verlinken Beiträgen können Informationen zu Impfung und Impfstoffen enthalten sein. Für diese Informationen sind ausschließlich deren Verfasser verantwortlich. Für jegliche Informationen, welche medizinische Produkte beinhalten, gilt der nachfolgende Hinweis: „Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. “ – Dieser Satz ist unter Arzneimittelwerbung, die sich nicht an Fachkreise richtet, Pflicht. So legt es das Heilmittelwerbegesetz fest. Des Weiteren distanzieren wir uns ausdrücklich von jeglichen Heilsversprechen.

Werbung
  • berlin 2024 love ´ revolution t-shirt
  • pressemeier
  • Goldsparbox und Goldsparen
  • Wahlen 2024 - Jetzt Wahlwerbung buchen
  • oelwelt24 Sonnenblumenöl
  • Pressearbeit PR Agentur RPM
  • Goldankauf Wiesloch

Werbung

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Am beliebtesten

Werbung